Bild: Trixie Whitley
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Dieses Jahr wird die Trixie Whitley Tour nachgeholt, die letztes Jahr leider ausfallen musste. Doch gut Ding will Weile haben: Die zusätzliche Zeit hat Trixie in ihr brandneues Album Lacuna gesteckt, das in Zusammenarbeit mit dem Run The Jewels-Produzenten Little Shalimar entstanden. Lacuna wird noch diesen Frühling released! Einen vielversprechenden Vorgeschmack liefern die Singleauskopplungen Heartbeat und Touch. Jetzt Trixie Whitley Tickets sichern und die talentierte Sängerin live erleben! 
(Quelle Text: im | AD ticket) weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Trixie Whitley im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Trixie Whitley: Multiinstrumentalistin mit berühmtem Vater

2005 stirbt Chris Whitley, zur großen Trauer seiner Fans, zu denen auch Größen wie Tom Petty und John Mayer zählten, im Alter von 45 Jahren. Er hinterlässt der Musikwelt 17 Platten mit seinem markanten Blues-Rock Sound und eine 18-jährige Tochter Trixie Whitley. Diese wächst in Belgien und in New York auf, spielt bereits mit 10 Jahren Schlagzeug und tourt ab ihrem 14. Lebensjahr mit dem avantgardistischen Tanzensemble Les Ballets C de la B. Außerdem macht sie sich als jüngste DJane Belgiens einen Namen und legt bei Vernissagen und Underground Events auf.

Nach einer musikalischen und persönlichen Findungsphase in Brooklyn und Queens erlangt die Multiinstrumentalistin mit dem Album Black Dub (VÖ 2013) des gleichnamigen Ensembles erstmals größere Bekanntheit. Die Platte ist das Werk von vier Künstlern, unter ihnen der preisgekrönte Songwriter Daniel Louis, der bereits mit Bob Dylan und Neil Young zusammenarbeitete. Schon damals loben Kritiker Trixies groovig-kraftvollen Sound und spätestens mit ihrem Solo-Debütalbum Fourth Corner begeistert sie 2013 die internationale Musikszene. Konzerte in ganz Amerika und Europa, sowie Artikel in Zeitschriften wie der New York Times und dem Interview Magazin folgen.  

2015 erscheint dann unter dem träumerischen Titel Porta bohemica das nächste Werk der leidenschaftlichen Musikerin. Soft Spoken Words ist der melancholische sechste Song auf dem Album und beschreibt die zarte und düstere Stimmung der erfolgreichen Platten ziemlich gut.

Vor allem live zieht Trixie Whitley, die bereits als kleines Mädchen mit Ihrem Vater auf der Bühne stand, den Zuschauer mit der gleichermaßen kraftvollen und verführerischen Stimme in den Bann. Die Verwendung von elektronischen Elementen, Hip Hop-Beats und Punk Rock-Nuancen machen die Musik der zweifachen MIA-Awards Gewinnerin noch abwechslungsreicher und ihre Tourkonzerte zu einem magischen Erlebnis. 2019 kommt die Künstlerin mit der düster betörenden Stimme auch nach Deutschland und sorgt Gänsehaut-Momente.

(Quelle Text: ls/im | AD ticket GmbH)