Bild: Trombone Shorty & Orleans Avenue
Tickets für Trombone Shorty & Orleans Avenue im Rahmen der Tournee 2017. Trombone Shorty & Orleans Avenue - Karten im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

„Shorty ist ein Genie. Er spielt sich den Arsch ab und ist ein wunderbarer Mensch“. So urteilt kurz und bündig Funk-Rock Star Lenny Kravitz über Troy Andrews.
Schon als kleiner Knirps erhielt er den Spitznamen Trombone Shorty von seinem Bruder, als er mit vier Jahren bei einer Straßenparade mit einer Posaune durch seine Heimatstadt New Orleans marschierte, die zweimal so groß war wie der kleine Blasebalg selbst. Das Multitalent war mit sechs Jahren bereits so gut, dass er in der Jazzband seines Bruders mithalten konnte.

 

Geprägt von der Musiktradition New Orleans entwickelte Troy eine musikalische Artenvielfalt, die ihm als Sprungbrett zu zeitgenössischen Klängen diente. Trombone Shorty ist ein „Young Lion“ mit scharfgewetzten Zähnen, der die Tradition zwar von der Pike auf gelernt hat und noch heute ehrt, ab er nichts weniger mag, als musikalischen Stillstand.

Als „Supafunkrock“ bezeichnet er seine Musik, die eine hochexplosive Mischung aus Funk, Rock, Rhythm’n’Blues, Jazz und Hip Hop ist. Troy Andrews teilte die Bühne bereits mit Lenny Kravitz und den Rockgrößen von U2 und Green Day. Er ist nicht nur einer virtuoser Posaunist, sondern auch ein brillanter Trompeter, charismatische Sänger und vielseitiger Songwriter, der sich von Stilgrenzen überhaupt nicht beeindrucken lässt. Wir freuen uns darauf das Multitalent beim diesjährigen ZMF im Spiegelzelt begrüßen zu dürfen und sind gespannt drauf, uns in seinen Bann ziehen zu lassen.


Live wird Troy Andrews von seiner Band Orleans Avenue unterstützt. Mit dabei sind Michael Ballard (Bass), Peter Murano (Gitarre), Dan Oestreicher (Bariton Saxophon), Joey Peebles (Schlagzeug) und Tim McFatter (Tenor Saxophon)