True Collins - A Tribute To Phil Collins & Genesis Tickets - Mönchengladbach, TIG - Theater im Gründungshaus

Event-Datum
Samstag, den 06. Juli 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Eickener Straße 88,
41061 Mönchengladbach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Unnormal Entertainment GmbH (Kontakt)

Rollstuhlplätze, Schwerbehinderte und deren Begleitperson melden sich bitte unter 01806 700 733.
Oder wenden sich an nachfolgende örtliche Vorverkaufsstellen:

Die Anzeige: Hauptstraße 89, 41747 Viersen
Die Anzeige: Hubertusplatz 4, 47877 Willich
Die Anzeige: Berliner Platz 11, 41061 Mönchengladbach

Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis zahlen den Normalpreis und die Begleitperson erhält eine Freikarte.
Ticketpreise
ab 30,80 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: True Collins
Es gibt nicht allzu viele Vertreter der Musikbranche, die man als lebende Legende bezeichnen könnte. Jedoch dem britischen Superstar PHIL COLLINS gebührt ohne Zweifel diese Bezeichnung. Seit Mitte der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts ist der musikalische Tausendsassa in mehreren Projekten weltweit über alle Maßen erfolgreich unterwegs. Sein musikalisches Schaffen in der Band GENESIS als auch seine beispiellosen Solo-Erfolge prägten seither die Musikwelt und sind aus dieser nicht mehr wegzudenken.
Dass eine derart faszinierende Karriere musikalisch nachgezeichnet gehört, liegt auf der Hand. Diese anspruchsvolle Aufgabe erfüllt nun seit mehr als zehn Jahren die Phil Collins- und Genesis-Tribute-Band TRUE COLLINS in beeindruckender Weise. Fachleute und Collins-Fans sind sich gleichermaßen einig... Näher am Original geht einfach nicht. Die Liebe zum Detail begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue... Da stimmt jeder einzelne Sound, jede einzelne Nuance des Gesangs, die ausgefeilten Licht-Effekte, kurzum die gesamte zweistündige Show.
Alle großen Hits aus der Collins-Schmiede werden zu hören sein... „Another day in paradise“, „Against alls odds“, Sussudio“ und „In the air tonight“ sowie die absoluten Genesis-Klassiker „Mama“, „No son of mine“, „Invisible touch“, „Land of confusion“ und viele mehr...