Tube und Berger - & Juliet Sikora, Professor Zich & Guest Tickets - Deggendorf, Campus der TH Deggendorf

Event-Datum
Samstag, den 22. Juni 2019
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Dieter-Görlitz-Platz 1,
94469 Deggendorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Power Concerts GmbH (Kontakt)

Karten für Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sind nur über den Veranstalter unter der Rufnummer 09471 7038-31 erhältlich.
Ticketpreise
ab 18,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Tube und Berger
Ein ganzer Campus wird zur Party Area! Mit dem Stadt Land Fluss Campus Open Air zeigt die Technische Hochschule Deggendorf, dass sich so ein Hochschulgelände auch zum Feiern eignet. Zum vierten Mal findet 2019 das Festival mit elektronischer Musik auf dem Deggendorfer Hochschulcampus statt. Nach internationalen Größen wie Wankelmut, Sascha Braemer oder Felix Kröcher, holt Power Concerts für die Technische Hochschule Deggendorf Tube & Berger, Juliet Sikora, Professor Zich & guest nach Deggendorf.

Tube & Berger

Arndt Roerig und Marko Vidovic - bekannt als Tube & Berger - haben vor über zehn Jahren ihre musikalische Reise angetreten. Seitdem haben die House-Produzenten und gefragten Remixer zwei renommierte Studioalben, Veröffentlichungen auf einer Reihe renommierter Labels, konstante Gigs auf der ganzen Welt und über 50 Millionen YouTube-Spiele.
Nach ersten Experimenten in der Welt der Punk-Musik kam der erste Durchbruch des deutschen Duos mit seinem 2004er Hit „Straight Ahead“, der die Vocals von Chrissie Hynde enthielt und direkt an die Spitze der Billboard Dance Radio Chart gelangte. Seit diesem frühen Erfolg hat sich ihr Output durch die Aufnahme von Aufnahmen und Samples in ihre Musik erheblich weiterentwickelt. Ihr komplizierter, emotionsgeladener Produktionsstil erzeugt Platten, die organisch und evokativ sind, ohne den für den modernen DJ unverzichtbaren Dancefloor-Punch zu verlieren.

Professor Zich

Seiner ersten großen Liebe, der Musik und dem DJing, ist Professor Dr. Christian Zich seit den Anfängen zu Studienzeiten treu geblieben. Die Leidenschaft für das Auflegen entfachten 1987 die ersten Chicago-House-Tracks. "Genau die richtige Musik, um die Leute auf die Tanzfläche zu holen und um eine ganze Nacht richtig Spaß zu haben.", so der erste Gedanke des damaligen BWL-Studenten. Die DJ-Karriere wurde jedoch jäh durch Promotion unterbrochen und wurde erst 2013 wieder aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst. Der House-Music ist Prof. Zich treu geblieben, die innige Zuneigung zu Techno hat sich in den letzten Jahren dazu gesellt. "Tanzbarer, melodischer Techno ist eben die konsequente Fortsetzung der Ur-House-Music." Inzwischen produziert er auch eigene Tracks, die selbstverständlich am 22.6.2019 nicht fehlen dürfen. "Ich freue mich auf das Stadt-Land-Fluss-Festival an der technischen Hochschule Deggendorf und gebe wie immer mein Bestes." Und wenn dann wieder die Tanzfläche voll ist, dann kennt die Liebe wieder keine Grenzen....

Juliet Sikora

Viele waren bekannt für ihre energiebetriebenen Produktionen wie Suara, Material und ihren eigenen Kittball-Aufdruck. Juliets Arbeit und sein Einsatz im Studio sind sicherlich nicht unbemerkt geblieben.
Nach ihrer ersten Veröffentlichung auf Opaque Music neben dem deutschen Duo Tube & Berger führte eine langjährige Beziehung sowohl innerhalb als auch außerhalb des Studios zu einer Reihe bemerkenswerter Veröffentlichungen, darunter die Beatport-Topping-Kollaboration "Come On Now (Set It Off)" 2013. , die später von Pete Tongs FFRR-Impressum aufgegriffen wurde, gepaart mit einem sehr erfolgreichen und ständig wachsenden Plattenlabel.
Die im polnischen Strzelce Opolski geborene Reise in die elektronische Musik begann bereits früh am Klavier und entwickelte sich während ihres gesamten Jugendalters intensiv. Mit einer Mischung aus leidenschaftlicher Leidenschaft und akademischer Begabung trat sie nach ihrem Abschluss in Event Management in die Musikbranche ein und tritt nun wöchentlich in die Top-Clubs der Top-Clubs.

& Guests