FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Two Fish - Perfekt (gewesen)

Derzeit sind keine Tickets für Two Fish - Perfekt (gewesen) im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Wie soll ich mir mein Inneres vorstellen? Als Videothek oder als ein altes überquellendes Gewürzregal? Oder eher als ein Revier, in dem zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Tierarten unterwegs sind? Als wer muss ich mich in mein Revier begeben? Und wie soll ich mir das vorstellen, wenn sich zwei solche Reviere begegnen? Als zwei Hochhäuser, gefüllt mit Leuten, Systemen und Vergangenheit, die sich treffen und erstmal Schwierigkeiten haben, zu erkennen, dass der andere auch ein Hochhaus ist? Zum Begegnen bringe ich immer was von früher mit. Und wenn ich jemandem begegne, dann bin ich ab da auch in dem drin, wie das, was der mitgebracht hat von früher in mich rein kommt. Und ich kann mich sogar mit dem unterhalten über etwas, das mal jemand anderes jemand anderem mitgebracht hat und das auf diesem Weg in den hinein geraten ist. Oder in mich und wir können das vergleichen und uns dran freuen oder in Streit darüber geraten, wenn einer sagt: „Nee, so isses!" oder „so war's!" Und ich kann so oft bei jemandem mit der Tür ins Haus fallen, dass die Leute, die hinter der Tür leben irgendwann sagen: „Ja, das ist bei uns so, die Tür, wissen wir auch nicht, warum's das immer macht."

Von und mit: Martin Clausen, Angela Schubot, Lajos Talamonti, Peter Trabner, Jörg Witte Kostüme: Lena Krapiwnikow / Licht Benjamin Schälike / Mitarbeit: Thomas Schütt / Produktion: Björn Pätz / Produktionsassistenz: Franziska Köhler