UPIC - Konzerte - Konzert 1 Tickets - Karlsruhe, ZKM_Kubus

Event-Datum
Freitag, den 28. September 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Lorenzstraße 19,
76135 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: ZKM Karlsruhe (Kontakt)

Ticketpreise
ab 11,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

UPIC - Konzerte - Konzert 1

Bild: UPIC - Konzerte - Konzert 1
Das ZKM und das Centre Iannis Xenakis (CIX) veranstalten ein zweitägiges künstlerisch-wissenschaftliches Symposium zur Erforschung aktueller Ansätze und Trends im Bereich der grafischen Notation zur Parametererzeugung von Musikkompositionen.Ende der 1970er-Jahre entwickelte der Komponist Iannis Xenakis ein Computerprogramm UPIC (Unité Polyagogigue Informatique de CEMAMu), das die grafische Notation digital in Klang übersetzt. Über ein Tablet-Interface können KomponistInnen die Wellenformen und Hüllkurven direkt auf ein elektronisches Tablet zeichnen und der Computer wandelt sie in Echtzeit in Klang um. Die von Xenakis ausgelöste und von anderen etablierten Computermusikern wie Jean-Claude Risset oder Curtis Roads unterstützte Revolution in der grafischen Komposition setzt sich 40 Jahre später dank moderner Computerprogramme wie dem grafischen Open-Source-Sequenzer »Iannix« fort.

Freitag 28. September:

20:00 Konzert I (Performances von Julian Scordato & tba), ZKM_Kubus

Programm:
Julian Scordato »Constellations« (2014), für grafischen Sequenzer und Elektronik, 7'
Julian Scordato »Vision II« (2012), für grafischen Sequenzer und Elektronik, 7'
Julian Scordato »Engi« (2017), für grafischen Sequenzer und Elektronik, 7'
Julio Estrada »Eua'On« (1980), für UPIC (Fixed-Media-Version), 7’
Julio Estrada »Murmullos del páramo« (Auszug, 2006), für Stimme
François-Bernard Mâche »Tithon« (1989), Fixed-Media, 10’

Samstag 29. September:
20:00 Konzert II (Performances von Chikashi Miyama & Mark Pilkington), ZKM_Kubus

Programm:
Chikashi Miyama »Piano Chimera« (2008), Video, 5'
Chikashi Miyama »Strokes« (2018, UA), audiovisuelle Performance, 5'
Chikashi Miyama »Modulations« (2013/2018), für interaktives Multimediasystem, 10'
Mark Pilkington »Current 9«, audiovisuelle Performance, 10'
Mark Pilkington »Lamaload A/V« (2017), audiovisuelle Komposition (8 Kanäle), 11’
Wilfried Jentzsch »Paysages Y 757« (2014), 12’40’’
Alexej Wieber tba, (2018)

ZKM_Kubus, Karlsruhe