Bild: Uwaga!Bild: Uwaga!
Uwaga! mag auf den ersten Blick wie ein eher seltsamer Name erscheinen. Doch wie nennt man am besten eine Band, die sich aus einem Violinisten mit Vorliebe für osteuropäische Musik, einem Geiger mit Punk-Erfahrung, einem Akkordeonisten mit Balkan-Sound im Blut und einem Bassisten, der sich überall zu Hause fühlt am besten? Da ist der Name schon fast Programm. Auch die Musik des Ensembles, die ihren eigenen Sound irgendwo zwischen Jazz, Klassik, Balkan und Pop anzusiedeln ist lässt sich mit keinem einzelnen Wort richtig definieren. Sichert euch also gleich heute eure Tickets und erlebt Uwaga! im Rahmen ihrer Konzerte 2022 einfach selbst! (Quelle Text: mma | ADticket.de) weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Uwaga! im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Christoph König, Violine, Viola
Maurice Maurer, Violine
Miroslav Nisić, Akkordeon
Matthias Hacker, Kontrabass

Musik: The Complete Story
Im Zeitraffer durch die Musikgeschichte

Ein virtuoser klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist und ein Bassist, der mit Sinfonieorchestern ebenso vertraut ist wie mit Jazzcombos und Funkbands, das ist Uwaga! Das Ensemble steht für Musik ohne Grenzen, die zu Herzen und in die Beine geht, mit einem sehr eigenen Sound zwischen Klassik, Jazz, Balkan- und Popmusik. Und es begeistert sein Publikum international bei namhaften Festivals und in berühmten Konzerthäusern.

Innerhalb von 90 Minuten wird der ganz große Bogen gespannt: Uwaga! versucht wagemutig, die komplette Geschichte der Musik in einem Programm abzubilden: von frühen Renaissance-Klängen über Barock, Klassik, Romantik, Jazz und Rock’n’Roll bis hin zu aktuellen Pop-Hits. Mit der Uwaga!-typischen Mischung aus Humor, Leidenschaft und Virtuosität sorgen die vier Musiker für eine extrem kurzweilige Exkursion durch die Jahrhunderte.

Bild: Ebbert&Ebbert Fotogaphie (Quelle Text: mma | ADticket.de)