Ute Lemper - Rendezvous with Marlene - Deutschlandpremiere - Jazztage Dresden 2018 Tickets - Dresden, Staatsschauspiel - Schauspielhaus

Event-Datum
Sonntag, den 25. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Theaterstraße 2,
01067 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: JAZZTAGE DRESDEN gUG (Kontakt)

Abonnements, Kombitickets, Ermäßigungen und Festivalpässe sind nur über das Jazztage-Büro buchbar: ticket@jazztage-dresden.de oder 0351 454 03 04.
Ticketpreise
von 49,00 EUR bis 79,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jazztage Dresden

Jazztage Dresden 2018 - Jazz in seiner gesamten Bandbreite

Seit 2006 ist Dresden im Herbst der Treffpunkt der Jazz Szene! Die Jazztage präsentieren auf höchsten Niveau an verschiedenen Veranstaltungsorten in der Stadt internationale, hochkarätige Künstler. Nicht umsonst zählen die Jazztage zu den kulturellen Highlights der sächsischen Landeshauptstadt und zu den größten Jazz-Festivals Deutschlands.

Das Ziel – und selbstgestecktes Qualitätsmerkmal - der Veranstalter ist, erstklassigen Jazz in seiner gesamtem Facette und Vielfalt eine Bühne zu bieten. Dass das gelingt, zeigen ein stetig wachsendes und begeistertes Publikum jedes Alters und das Lob der Fachpresse. Dabei deckt das Programm Modern Jazz, Mainstream, Swing, Latin, Funk & Soul, Fusion und populären Jazz mit musikalischen Ausflügen bis hin zu Rock, Pop, House und Klassik ab und hat somit für jeden Jazz-Fan etwas zu bieten.

Seit 2009 hat Klazz Brothers Bassist Kilian Forster die Position des Intendanten der Jazztage Dresden inne. Unter seiner Leitung sind bereits internationale Künstler wie Maceo Parker, Al Di Meola, James Morrison und auch deutsche Jazz-Musiker wie Till Brönner, Paul Kuhn und viele andere auf den Jazztagen Dresden aufgetreten.

Zu den Spielstätten zählen Gebäude wie das Schauspielhaus, der Flughafen, die Staatsoperette, das Societaetstheater, der Kulturpalast, das Erlwein Capitol, die Alte Kirche Klotzsche, die Dreikönigskirche und viele weitere Dresdner Standorte.

Jazztage Dresden Programm 2018

Auch in 2018 bieten die Jazztage vom 1.-29. November ein vielfältiges, die gesamte Jazz-Bandbreite abdeckendes Programm:

Al Di Meola, Candy Dulfer, Avishai Cohen, Gregory Porter, Trinity of Queen, Mnozil Brass, Cristin Claas Trio, Nacht der Gitarren, Rebekka Bakken, Gaby Moreno, Jan Garbek Trio, Quadro Nuevo, Martin Tingvall, Klazz Brothers, Cuba Percussion, Trio Balkan Strings und viele, viele mehr.

Jazztage Dresden 2018 – Konzertkarten jetzt im Vorverkauf sichern.