Vaca Mariposa (Venezuela) - Canciones venezolanos Tickets - Kempen, Paterskirche - im Kulturforum Franziskanerkloster

Event-Datum
Donnerstag, den 22. Februar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Burgstr. 19,
47906 Kempen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Kempen (Kontakt)

Eine Ermäßigung erhalten Personen unter 18 Jahren, Schüler, Auszubildende, Studenten, Inhaber des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses", Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbehinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Wenn Schwerbehinderte auf fremde Hilfe angewiesen sind, erhält auch die Begleitperson diese Ermäßigung. Personen unter 18 Jahren, für die Leistungen nach SGB II oder SGB XII gewährt werden, erhalten bei Vorlage des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses" eine weitere Ermäßigung um 50% auf die ursprünglich für Kinder und Jugendliche vorgesehenen...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 7,10 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Vaca Mariposa (Venezuela) - Canciones venezolanos

Bild: Vaca Mariposa (Venezuela) - Canciones venezolanos
Donnerstag, 22. Februar 2018, 20 Uhr
Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche

Vaca Mariposa (Venezuela)
Canciones venezolanos

Emmanuelle Saby - Gesang,, Cuatro, Klarinette, Maracas, Tambora
Cristóbal Soto - Mandoline, Bandola, Cuatro, Harfe, Tambora, Gesang
Marius Pibarot - Kontrabass, Gesang, Cuatro, Mandoline

Der Name „Vaca Mariposa“ (Schmetterlingskuh) ist eine Huldigung der ländlichen Kultur in Venezuela. Das Repertoire des Trios „Vaca Mariposa“ ist inspiriert von traditionellen Formen der Música Crio Venezolana. „Vaca Mariposa“ widmet sich dem Repertoire vene-zolanischer Lieder der 1960er und 1970er Jahre. In dieser Zeit wurde das traditionelle Repertoire wiederentdeckt. Zu hören sein werden die typischen Instrumente Venezuelas: die viersaitige Cuatro, Mandoline und Bandola, Maracas und Tambora, Harfe sowie Kont-rabass und Gitarre. Aber auch die Klarinette ertönt von Zeit zu Zeit, um eine Walzerme-lodie oder den Gesang zu akzentuieren. Diese Stimmungen schaffen im Konzert die reiche und klangliche Dichte, die so typisch ist für dieses große Land.

Paterskirche - im Kulturforum Franziskanerkloster, Kempen