Vakuum - Dresden-Premiere Tickets - Dresden, Projekttheater

Event-Datum
Mittwoch, den 04. Oktober 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Louisenstraße 47,
01099 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Projekttheater Dresden e. V. (Kontakt)

Ermäßigten Eintritt bekommen bei uns gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises:
Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Rentner, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende sowie Inhaber des Dresdenpasses oder des Ehrenamtspasses.
Kinder bis zu 12 Jahren haben zu unseren Abendveranstaltungen freien Eintritt.
Bei Kinderveranstaltungen zahlen kleine und große Menschen ab 2 Jahren 5 Euro Eintritt.
Ticketpreise
ab 14,75 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Vakuum - Cie Philippe Saire
Vakuum erzeugt unmögliche Bilder und fantastische Gemälde, ein Zusammenspiel von Körpern, die zwischen schwarzen Löchern und blendenden Lichtern erscheinen und verschwinden.

Dieses Duo ist der dritte Teil in einer Reihe von Aufführungen namens Dispositifs ("Bühnengeräte"), in Konvergenz mit visuellen Künsten ...

Nach Black Out (2011) und NEONS Never Ever, Oh! Noisy Shadows (2014) erforscht Vakuum einen neuen Aspekt unserer sensorischen Wahrnehmung durch eine optische Täuschung, die mit zwei Neonröhren erzeugt wird.

In Black Out zogen die Bewegungen der Tänzer in einer schwarzen Substanz auf der Bühne, während das Publikum von oben beobachtete. NEONS dann inszenierte ein paar tanzen in einer Welt der Lichter und Schatten. Jetzt, mit diesem dritten Stück, erforscht Saire weiter die visuelle Wahrnehmung der Bewegung.

Das Ergebnis ist lyrisch und inspirierend, da es sich durch die Kunstgeschichte von Renaissance-Gemälden zur fotografischen Entwicklung bewegt.
Bild: Projekttheater Dresden

Das projekttheater Dresden (pt) ist ein Freies Theater mit 99 Plätzen und etwa 250 Vorstellungen im Jahr. Es befindet sich im Herzen der Äußeren Neustadt in der Louisenstraße. Das Theater wird durch einen gleichnamigen gemeinnützigen Verein betrieben und u.a. durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Dresden, das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und die Bundeskulturstiftung finanziell unterstützt. Ein festes Ensemble besteht nicht, stattdessen arbeitet der Verein mit freien Künstlern und Gruppen, Schülern, Studenten, Senioren und zahlreichen Initiativen.
 
Dresdens ältestes OFF-Theater, 1990 hervorgegangen aus der Besetzung einer ehemaligen Fabrikhalle, findet Ihr mitten in Dresdner Neustadt. (Foto: elbflorenztours.de)(Text: Facebook.com)

Projekttheater, Dresden