Venus im Pelz - Eine erotische Komödie nach Leopold von Sacher-Masoch Tickets - Frankfurt am Main, Stalburg Theater

Event-Datum
Montag, den 29. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Glauburgstraße 80,
60318 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stalburg Theater (Kontakt)

Rollstuhlfahrer & Frankfurt-Pass-Inhaber erhalten Tickets unter Tel. 069 2562 77 44 oder info@stalburg.de

Ermäßigungen gelten für:
Stufe 1: Rentner
Stufe 2: Schüler, Studenten, FSJ-Menschen, Arbeitslose, Behinderte mit Ausweis (ab 50% GdB)*, HAUSFREUNDE des Stalburg Theaters
Stufe 3: Frankfurt-Pass-Inhaber (nur direkt beim Stalburg Theater)

KÄUFER ERMÄßIGTER KARTEN MÜSSEN AN DER ABENDKASSE EINEN ENTSPRECHENDEN AUSWEIS VORZEIGEN.

* Die Begleitperson erhält eine Freikarte, buchbar beim Stalburg Theater, Tel. 069 2562 77 44 oder bei ADticket, 069 407 662 0(Mehr Info)
Ticketpreise
von 27,00 EUR bis 29,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Venus im Pelz - Stalburg Theater
Nach einem langen Tag voller Castings ist der Theaterregisseur Thomas kurz davor, alles hinzuwerfen. Keine der Schauspielerinnen, die sich ihm präsentieren, entspricht seinen Vorstellungen. Dann taucht Vanda auf. Vanda scheint all das zu verkörpern, was Thomas zutiefst verabscheut: Sie ist naiv und einfältig, und würde vor nichts zurückschrecken, um die Rolle zu bekommen. Nur sehr widerwillig lässt er sie überhaupt vorsprechen. Während der Probe beginnt zwischen beiden ein intensives Spiel, das die heimlichsten Leidenschaften weckt…

Die erotische Komödie VENUS IM PELZ basiert auf dem gleichnamigen Broadway-Theaterstück des US-amerikanischen Autors David Ives, der es wiederum von dem österreichischen Schriftsteller Leopold von Sacher-Masoch adaptierte.

Unterhaltsam und amüsant – eine launige, burleske Etüde über sexuelle Macht, Masochismus und Geschlechterrollen. Wer „Shades of Grey“ nicht verstanden hat, fühlt sich vielleicht hier zu Hause.

Thomas Harald Preiss
Vanda Steffi Wolff
Regie Klaus Lavies
Bild: Stalburg Theater Frankfurt am Main

Der absolute Schwerpunkt des 1998 gegründeten Theaters liegt bei Theateraufführungen, sie bieten gelegentlich aber auch etwas Kabarett und Musik an. Um keinen Preis kommt ihnen Comedy ins Haus. Gelegen mitten im Frankfurter Nordend, in einem ehemaligen Tanzsaal, der vor etwa 140 Jahren einem burgähnlichen, massigen Gebäude aus dem 15. Jahrhundert angebaut wurde. Das Ungewöhnlichste an dem Theater ist die hohe Zahl an Eigenproduktionen. Sie machen mittlerweile fast 80 Prozent des Programm aus, Tendenz steigend. Und manche haben wir schon mehr als 350 Mal gespielt! Schauen Sie mal vorbei.