Vier Mozarts Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Sonntag, den 17. Mai 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Freiburger Barockorchester GbR (Kontakt)

Ermäßigung gilt für (nur mit Vorlage eines entsprechenden Ausweises oder Belegs):

Schüler, Studenten und Azubis unter 30 Jahren, Behinderte ab 80% Behinderungsgrad, Arbeitslose

Kategorie VI gilt ausschließlich für Schüler, Studenten und Azubis unter 30 Jahren
Ticketpreise
von 12,00 EUR bis 54,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Freiburger Barockorchester
Mozart war maßgeblich, schon zu Lebzeiten. Manchem Komponistenkollegen wurde die Ehre zuteil, mit dem Genie verglichen zu werden. François Devienne galt als „Mozart der Flöte“, Joseph Martin Kraus als „Schwedischer Mozart“, Juan Crisóstomo de Arriaga als der „Spanische Mozart“. Diese Zuschreibungen erhielten die heute wenig bekannten Komponisten natürlich auch wegen ihres allzu frühen Todes, der sie mit Mozart vereint. Doch wie sieht es in musikalischer Hinsicht mit den Ähnlichkeiten und Reminiszenzen aus? Das vorliegende Konzertprogramm wird dies klingend unter die Lupe nehmen und dem Hörer vier verschiedene Mozarts präsentieren, wobei natürlich nur einer der „Echte“ ist.

Juan Crisóstomo de Arriaga
Sinfonie D-Dur op. 20

François Devienne
Flötenkonzert Nr. 7 e-Moll

Joseph Martin Kraus
Sinfonie in c-Moll VB 142

Wolfgang Amadeus Mozart
Rondo in D-Dur KV 382
Klavierkonzert Es-Dur KV 482

In Kooperation mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer
des Freiburger Barockorchesters e.V.

Daniela Lieb, Flöte
Freiburger Barockorchester
Kristian Bezuidenhout
Hammerklavier und Leitung
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)