Vision: Christoph Haas mit Gästen Tickets - Schelklingen, Hohle Fels Schelklingen

Event-Datum
Samstag, den 21. September 2019
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Parkplatz Hohler Fels,
89601 Schelklingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Museumsgesellschaft Schelklingen e.V. (Kontakt)

Die Veranstaltung ist ab 6 Jahre besuchbar.
Die Familienkarte gilt für 2 Erwachsene und Kinder ab 6 bis einschließlich 14 Jahre.
Ticketpreise
von 21,00 EUR bis 46,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Höhlenkonzerte im Hohle Fels
Vision: Christoph Haas, Gabriele Dalferth, Banda Maracatú im Hohle Fels (UNESCO-Weltkulturerbe)

Im Hohle Fels (UNESCO-Weltkulturerbe) entstanden vor mehr als 40 000 Jahren die ersten Musikinstrumente der Menschheit. Christoph Haas, Pionier zeitgenössischer archaischer Musik, geht gemeinsam mit der Flötistin Gabriele Dalferth und Banda Maracatú auf die Suche nach den Ursprüngen der Musik. Schamanentrommeln und Rasseln, Muschelhörner und Musikbögen begegnen eiszeitlichen Flöten aus Mammutelfenbein, Rentier- und Schwanenflügelknochen. In der einzigartigen Akustik der großen Höhle entfalten die archaischen Klänge eine unerhörte Faszination. Eine von Utz Pampel meisterhaft gestaltete Lichtinstallation leuchtet den Höhlendom sublim aus.

Line up: Christoph Haas (Trommeln, Musikbögen, Muschelhörner, Gesang), Gabriele Dalferth (eiszeitliche Flöten), Banda Maracatú (Perkussion und Gesang)

Rückmeldungen von Besuchern: "Mit archaischen und virtuosen Klängen, die sich in der großartigen Akustik prächtig entfalteten, verzauberten Christoph Haas und seine beeindruckend aufspielende Banda das gebannt lauschende Publikum. Solistisch wie begleitend zum mitreißenden Spiel sorgte Gabriele Dalferth mit himmlisch filigranen, teilweise sogar mehrstimmig gespielten Flötenklängen für virtuose Glanzlichter.

Euphorischer Beifall für ein fein arrangiertes, wunderbar luzides Konzert!“ (Manfred Allenhöfer) Rückmeldungen von Besuchern: "Danke für das wundervolle Konzert. Es war ein überwältigendes Erlebnis! Allein die Höhle selbst ist bereits atemberaubend. In Verbindung mit der Musik und der Ausleuchtung entstand eine magische Stimmung von solcher Intensität, dass wir noch Stunden danach ergriffen waren.“ „Ein großes und starkes Erlebnis!" "Eine Begegnung mit etwas, das ich lange vermisst hatte."

"Berührend und mitreißend, atmosphärisch sehr stimmig.“