Vladimir Korneev: LIEBÉN: französische Chansons, russische Romanzen & neue deutsche Lieder Tickets - Stuttgart, Renitenztheater

Event-Datum
Samstag, den 12. Oktober 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Büchsenstr. 26,
70174 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Renitenztheater Stuttgart e.V. (Kontakt)

Die ermäßigten Preise gelten für Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte, Azubis, Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstleistende und Inhaberinnen der BRIGITTE + ICH Card. Ein Nachweis ist beim Einlass vorzuzeigen.

Rollstuhlfahrer wenden sich zur Buchung bitte direkt an das Renitenztheater unter 0711 / 29 70 75.

RenitenzClub-Mitglieder schalten ihre entsprechende Preisstufe über Eingabe des bekannten Passworts im Feld "Aktionscode" frei. Informationen zum RenitenzClub: www.renitenztheater.de/service/renitenzclub/
Ticketpreise
ab 25,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Stuttgarter Chansongfest
Mit packenden Klängen, klassischem Können und unkonventionellen Ideen begeisterte Vladimir Korneev sein Publikum in seinem ersten Programm „LIEDEЯ“. Das Publikum ging in die Knie und der Tagesspiegel jubelte auf, sprach von „unverschämt gutem Aussehen“, „glühenden Gefühlen“ und begeisterndem „Prachtbariton“. Mit diesen machte sich Korneev die emotionalen Berg- und Talfahrten der großen französischen und russischen Chansonklassiker zu eigen.

Jetzt präsentiert Korneev sein neues Programm in der BAR JEDER VERNUNFT. „Chanson macht mich nackt“, sagt der Chansonnier, der mit selbst komponierten Liebesliedern, großen Klassikern der französischen und deutschen Chanson-Tradition und russischen Romanzen einen Abend großer Leidenschaften und Poesie gestaltet. Neben ganz neuen eigenen Kompositionen mit Texten seines Autors Carsten Golbeck begegnet man sowohl den Namen Piaf, Brel, Legrand und Dalida als auch den russischen Großmeistern Alla Pugacheva, Vladimir Vyssotzky und Alexander Tariverdijev. Dazu bringt Korneev mit Marlene Dietrich und Zarah Leander auf seine eigene Art deutsche Lieder der alten Salonkunst in die heutige Zeit …

Konzertpianist Liviu Petcu ist dabei abermals „Partner der virtuosen Art, der den Flügel orchestral aufrauschen lassen kann“. (Tagesspiegel) Seine ganz eigenen Liebeserklärungen an die Musik spielt dieser mit Solostücken von Liszt bis Tschaikowsky. Mit LIEBÉИ setzt der neue Konzertabend Vladimir Korneevs ein authentisches Statement, das trotz seiner kraftvollen Direktheit nie an Empfindsamkeit und Feingefühl verliert.

Am Flügel: Liviu Petcu

www.vladimirkorneev.com