Vögel Tickets - Potsdam, Hans Otto Theater/ Großes Haus

Event-Datum
Samstag, den 28. November 2020
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Schiffbauergasse 11,
14467 Potsdam
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hans Otto Theater GmbH (Kontakt)

Die Theaterkarten sind von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen!

Anspruch auf 30% Ermäßigung auf den regulären Kartenpreis haben
Schüler, Auszubildende, Direktstudenten, Schwerbeschädigte ab einem Behinderungsgrad von 70%.
Empfänger von Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Inhaber eines Sozialpasses (»Hartz IV«) und
Ehrenamtliche des Landes Brandenburg. Der entsprechende Nachweis ist an bei Einlass vorzulegen.
Rollstuhlplätze und Begleitpersonen sowie weitere Rabatte sind nur über die Theaterkasse buchbar.
Ticketpreise
von 15,40 EUR bis 36,30 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Vögel - Hans Otto Theater
Es ist die „makellose Harmonie des Zufalls“, die Wahida und Eitan in einer New Yorker Universitätsbibliothek zusammenbringt. Ein Buch aus dem 16. Jahrhundert über einen Grenzgänger zwischen verschiedenen Kulturen wird zum Ursprung ihrer kraftvollen Liebe. Frei wie Vögel fühlen sich die Amerikanerin arabischer Herkunft, die ihre Doktorarbeit schreibt, und der aus Berlin stammende Genetikstudent und Sohn jüdischer Eltern. Aber ihre Beziehung stößt bei Eitans Vater auf strikte Ablehnung. Dessen wütender Hass auf „die Araber“ ist dem jungen Mann ein Rätsel, und er beginnt, seinen familiären Wurzeln nachzugehen. Eitan begleitet Wahida auf einer Forschungsreise nach Israel, um seine ihm unbekannte
Großmutter zu treffen, und wird hier bei einem Terroranschlag schwer verletzt. Wahida bewirkt, dass sich seine Eltern und Großeltern im Krankenhaus begegnen. Die Situation fordert alle heraus, sich der Vergangenheit zu stellen, jahrelanges Schweigen zu brechen und die eigene religiöse, kulturelle und nationale Zugehörigkeit neu zu bestimmen.
Der mehrfach ausgezeichnete Autor und Regisseur Wajdi Mouawad, 1968 im Libanon geboren, leitet seit 2016 das Théâtre national de la Colline in Paris. Hier brachte er 2017 „Tous des oiseaux“ in eigener Regie zur Uraufführung.
Bild: Waschhaus Potsdam

Das Waschhaus in Potsdam ist das größte Kulturzentrum Brandenburgs und dient seit 1993 als gemeinnütziger Raum für Kunst und Kultur. Die ehemalige Garnisonswäscherei bietet als „Haus für alle“ ein vielfältiges Angebot für jeden Geschmack. Jährlich zieht es mehr als 100.000 Besucher ins Waschhaus, um international renommierte Künstler und junge Nachwuchstalente live zu erleben.

Das Veranstaltungsrepertoire reicht von Konzerten und Tanzaufführungen über Kabarett- und Comedy-Shows bis hin zu Lesungen und Kunstausstellungen. In den warmen Monaten finden dort zudem das Sommer Open Air Kino sowie mehrere interaktive Programme statt. Neben dem ehemaligen Wäschereigebäude bespielt das Waschhaus auch die Räumlichkeiten der Waschhaus Arena, des Kunstraums Potsdam und die Oxymoron Dance Company, welche sich in unmittelbarer Nähe befinden.

Da das Waschhaus bereits 1880/82 erbaut wurde, ist die Fassade ganz im Stile der preußischen Baukunst mit gelb-roten Backsteinen verkleidet. Seit seiner Sanierung im Jahr 2007 erstrahlt das Waschhaus in neuem Glanz und erweist sich weiterhin als wahrer Besuchermagnet. Jetzt Tickets sichern und eindrucksvolle Veranstaltungen im Waschhaus in Potsdam erleben! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)