Bild: Volker Rebell & The Lonely Hearts Club Band

Information zur Veranstaltung

Der reichste und erfolgreichste Popmusiker aller Zeiten und gleichzeitig wichtigste Songschreiber der Popgeschichte feierte am 18. Juni seinen 70. Geburtstag. Wir feiern den großen Beatle in einer Hörbuch-Liveshow mit seinen berühmtesten und besten Songs aus der Beatles- und Wings/Solo-Ära und mit einer profunden musikjournalistischen Würdigung.

Im Wechsel mit der Lonely Hearts Club Band präsentiert der Musikjournalist, Radiomoderator und Buchautor Volker Rebell essayistisch pointiert - nicht biografisch chronologisch angelegte Texte. Was macht die besondere Ausstrahlung der berühmten McCartney-Songs aus? Warum überdauern seine großen, mit Lennon gemeinsam geschriebenen Songs alle Moden und Zeitläufe, bleiben „Evergreens“ wahrscheinlich für alle Zeiten? Und warum sind seine Songkompositionen aus der Wings- und Solozeit , trotz Hit-Appeal, nicht mehr mit der Aura gesegnet, die seine Songs aus der Beatles-Ära unsterblich gemacht haben? Welche kompositorischen und textlichen Eigenarten machen die Klasse der McCartney-Hits aus? Die Texte werden durch kurze Konzertblöcke der Lonely Hearts Club Band ergänzt. Die sechs Vollblutmusiker gehen respektvoll mit den Originalen um, ohne Mimikry zu betreiben und verblüffen als präzise eingespieltes Team mit genauer Kenntnis der Beatles-Aufnahmen. Dabei schaffen sie ein geniales Sound-Update des Beatles-Sounds durch den begeisternden Mix aus Originalinstrumentierung und zeitgemäßer Technik. Die Band wurde bewusst ausgewählt, weil die Musiker keine Kopisten sind. Die Show ist eine Mischung aus Konzert und Lesung, eben: "Hörbuch live in Concert" – formal ganz ähnlich wie das Projekt „Imagine John Lennon“ von 2010. Diesmal aber mit vier reinen Konzertblöcken.