Bild: Vom Mythos zur Moderne - Natalia Gerakis & Minas Borboudakis

Derzeit sind keine Tickets für Vom Mythos zur Moderne - Natalia Gerakis & Minas Borboudakis im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Die Antike galt schon immer als eine sprudelnde, unerschöpfliche Quelle künstlerischer Inspiration. Bei ihrem Programm „Vom Mythos zur Moderne – Alte und Zeitgenössische Mysterien für Flöte und Klavier“ laden der Komponist und Pianist Minas Borboudakis und die Flötistin Natalia Gerakis zu einer klangmalerisch mystischen Begegnung zwischen „gestern“ und „heute“ ein.

Im Mittelpunkt dieses Konzerts stehen spannende, zeitgenössische Kompositionen von Minas Borboudakis, die sich mit literarischen, philosophischen und zeitübergreifenden Fragen auseinandersetzen. In den ausdruckskräftigen Stücken des Komponisten treffen Elemente der griechischen und der altgriechischen Musik mit Techniken des westeuropäischen, zeitgenössischen musikalischen Schaffens zusammen. Ausgewählte Werke europäischer Komponisten, die sich von der griechischen Mythologie und Philosophie inspirieren ließen, werden noch in diesem Programm dargeboten. Sie unterstreichen die unangetastete, kontinuierliche und ungebrochene Beziehung des europäischen Musikbewussteins mit der griechischen Welt. Auch Stücke von Seikilos, Mesomedes und des Unbekannten Atheners werden in freier Bearbeitung vorgestellt. Diese Improvisationen, die an die ersten Musikfragmente der Antike angelehnt sind, bilden den festen Faden, der alle Kompositionen des Konzertprogramms zusammenhält.