FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
W.A. Mozart - Requiem

Derzeit sind keine Tickets für W.A. Mozart - Requiem im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Mozarts Requiem gehört zweifellos zu den bekanntesten Werken der geistlichen Musik des 18. Jahrhunderts. Neben dem klagenden Text der Totenmesse steht die Bitte um das ewige Leben, in welchem das ewige Licht scheint.

Bei wohl keinem anderen Werk der klassischen Musik sind so viele Versuche unternommen worden, Licht in das Dunkel und die Umstände der Entstehung zu bringen. Bis heute bewahrt es diesen Schleier des Geheimnisvollen. Vollendet wurde es von Franz Xaver Süßmayr auf Betreiben von Mozarts Frau Konstanze.
Eine der jüngsten Neuausgaben dieses Werkes von Franz Beyer hat sich der tradierten Fassung in mehrjähriger akribischer Arbeit angenommen und Korrekturen der Süßmayrschen Fassung im Sinne Mozarts vorgenommen, die wir mit Instrumenten der Mozartzeit zum Klingen bringen.

Alle mitwirkenden Chorsängerinnen und -sänger haben sich zu einer Einstudierungsarbeit über viele Monate bereitgefunden, um die Klangsprache und Artikulation dieser Musik im Sinne des 18. Jahrhunderts zu erarbeiten.

Die Gandersheimer Domkantorei und das Straßburger Ensemble „La Frattola“ konzertieren hier neben herausragenden Solisten und dem Göttinger Barockorchester.