WILLKOMMEN - von Lutz Hübner und Sarah Nemitz Tickets - Erlangen, Markgrafentheater

Event-Datum
Freitag, den 08. Juni 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz 2,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: das theater erlangen (Kontakt)

Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit und zeigen diesen unaufgefordert unserem Servicepersonal!

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Berufsausbildungsförderung und Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Inhaber des ErlangenPass, Empfänger der Grundsicherung und von ALG II, Asylbewerber sowie Schwerbehinderte (ab 50 % GdB) und deren Begleitung, sofern dies im Schwerbehindertenausweis entsprechend gekennzeichnet ist. Es kann jeweils nur eine...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 7,50 EUR bis 30,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Willkommen - Das Theater Erlangen
Eine typische Wohngemeinschaft von Mittdreißigern – bunt zusammengewürfelt: Eine Fotografin, ein Bankangestellter in der Probezeit, eine alleinerziehende Mutter, ein Uni-Dozent; Letzterer verkündet beim monatlichen WG-Essen, dass er eine befristete Stelle in New York annehmen wird und schlägt vor, Geflüchtete in sein Zimmer aufzunehmen. Begeisterung, Ablehnung und Zweifel erntet diese Idee. Als dann noch Nesthäkchen Anna verkündet, schwanger zu sein und mit dem Kindsvater Achmed zusammenziehen zu wollen, dreht sich die Diskussion komplett. Wie weit ist man „Gutmensch“, wenn es um die eigenen vier Wände geht, wer ist bereit, seine Komfortzone zu verlassen, und wie geht man mit seiner Umgebung und den eigenen Vorurteilen um, die man, in jahrelanger Koexistenz wohnend, meist bequem-tolerant ignorieren konnte. Eine politische Frage bricht mitten ins heimelige Private ein.


Regie...Katrin Lindner
Bühne und Kostüme...Peter Lehmann

Spielort Markgrafentheater

Bild: Markgrafentheater Erlangen

Das Theater Erlangen vereint drei Spielstätten, in denen ein vielseitiges Programm geboten wird - vom großen Klassiker bis hin zum zeitgenössischen Stück. Der barocke Kern bildet das Markgrafentheater. Er begeistert nach wie vor: So wurde das Markgrafentheater als Kulisse in der internationalen Historienverfilmung Farinelli (1994) von Gérard Corbiau genutzt. Zuletzt wurde 1999 der Zuschauerraum behutsam restauriert.
(Quelle/Foto: theater-erlangen.de)

Markgrafentheater, Erlangen