Was ihr wollt - Genderkomödie von William Shakespeare Tickets - Wolfenbüttel, Lessingtheater

Event-Datum
Montag, den 30. September 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Harztorwall 16,
38300 Wolfenbüttel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten – soweit vorgesehen – Kinder, Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende (bis 27 Jahre), Schwerbehinderte ab 80%, Schwerbehinderte mit Eintrag »B« und ihre Begleitperson, Absolventen von Freiwilligendiensten, Inhaber der Wolfenbüttel-Card sowie Leistungsberechtigte nach SGB II und SGB XII unter Vorlage entsprechender Nachweise.

Eintrittskarten für Theatergäste im Rollstuhl sind im Internet nicht erhältlich. Bitte buchen Sie diese direkt in der Theaterkasse, Stadtmarkt 7A, 38300 Wolfenbüttel, Telefon 05331 86-501.

Die Barrierefreiheit des...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 16,00 EUR bis 25,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Was ihr wollt - Lessingtheater Wolfenbüttel
Genderkomödie von William Shakespeare

Nach einem Schiffbruch rettet sich Viola an die Küste Illyriens, von ihrem Zwillingsbruder Sebastian fehlt jedoch jede Spur. Ohne männlichen Schutz beschließt sie, sich als Mann zu verkleiden. Auf der fremden Insel, die von Musik und Liebe erfüllt ist, herrscht der junge Herzog Orsino, der unsterblich in die Gräfin Olivia verliebt ist. Olivia ist allerdings ganz in der Trauer um ihren Bruder gefangen und weist alle Werbungen des Herzogs zurück. Doch dann erscheint der Jüngling Cesario als neuer Liebesbote im Dienst des Herzogs Orsino. Die Gräfin Olivia verliebt sich in Cesario, der in Wahrheit die verkleidete Viola ist. Damit nicht genug, Viola ihrerseits ist für Orsino entflammt und die Verwirrung der Gefühle ist perfekt. Als schließlich Sebastian auftaucht, überschlagen sich die Ereignisse dieses Wechselspiels um Liebe, Lust und Verführung.

Ein Liebeskosmos der Täuschungen und Enttäuschungen, der Hingabe und Dominanz. Virtuos und poetisch spielt Shakespeare mit der unendlichen Vielfalt sexueller Projektionen und Identitäten. Angesichts unserer heutigen Gender-Debatte beweist er einmal mehr seine universelle Aktualität.

Regie: Saskia Ehlers, Volker Lechtenbrink
Ausstattung: Achim Römer
Besetzung: Thomas Cermak, Parbet Chugh, Anton Faber, Volker Lechtenbrink, Julia Liebetrau, Felix Lohrengel, Jonas Minthe, Ines Nieri, Roland Renner, Stella Roberts, Holger Umbreit und andere
Produktion: Ernst-Deutsch-Theater Hamburg

Foto: Jim Rakete
Bild: Lessingtheater Wolfenbüttel

Das Lessingtheater aus dem Jahr 1909, erbaut von Otto Rasche und Otto Kratzsch, ist im reduzierten Jugendstil erbaut und zählt zu den schönsten Häusern Norddeutschlands. Von 2010 bis 2013 wurde das Gebäude umfassend saniert und um zwei Wintergärten ergänzt, welche dem bestehenden Gebäude einen Bezug nach außen geben und für kleinere Veranstaltungen und die Pausengastronomie genutzt werden können.


Erleben Sie Ihren Theaterbesuch in der ganz besonderen Atmosphäre des Lessingtheaters und genießen Sie zum Ausklang ein erfrischendes Getränk in unseren neuen Wintergärten!