Weihnachten im Tal der Trolle - Gastspiel: Figurentheater Miriam Paul, Braunschweig Tickets - Braunschweig, Theater Fadenschein

Event-Datum
Sonntag, den 19. November 2017
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Bültenweg 95,
38106 Braunschweig
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Fadenschein (Kontakt)

Der Gruppenpreis pro Person ist ab einer Anzahl von 7 Personen buchbar.
Legen Sie die Preisstufe mindestens 7 Mal in den Warenkorb.

Bei mehr als 10 Personen kann einmalig die Freikarte „Begleitung ab 10 Personen“ dazugebucht werden.

Die Preisstufe „Rollstuhlfahrer mit Begleitung“ oder „Schwerbehindertenausweis B mit Begleitung“ muss ein Mal gebucht werden und gilt auch für den Eintritt der Begleitperson.

Kostenlose Kulturtickets für Studierende der TU Braunschweig gibt es nur an der Tages-, Abend-, oder Vorverkaufskasse im Theater Fadenschein - solange freie Plätze zur Verfügung...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 7,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Weihnachten im Tal der Trolle - Figurentheater Miriam Paul
Für Kinder ab 3 Jahren
45 Min.

Inhalt:
Eine Weihnachtsgeschichte aus dem hohen Norden
Im hohen Norden Finnlands liegt unter einer dicken Schneedecke verborgen das Tal der Trolle. Hier liegen der kleine Troll und seine Familie im Winterschlaf. Eines Tages jedoch, kurz vor Weihnachten wacht der kleine Troll plötzlich auf. Alles ist so anders als im Sommer! Wo kommt dieser Schnee her? Wächst er wie die Blumen, oder fällt er wie Regen? Das ganze Tal ist in Aufregung, denn Weihnachten steht vor der Tür. Weihnachten, fragen sich die Trolle, was mag das sein? Der alte Troll weiß: Für Weihnachten braucht man einen Tannenbaum, Essen und Geschenke. Und so macht sich die Trollfamilie an die Arbeit. Wilde Abenteuer in Eis und Schnee gilt es dabei zu bestehen.
Ein verschmitztes Theaterstück über die Frage was Weihnachten eigentlich ist und über den Zauber und die Gefahren des Winters.
Bild: Theater Fadenschein

Das Theater Fadenschein befindet sich unweit der Innenstadt und der Uni direkt am Botanischen Garten. In einem historischen Gebäude aus dem vorletzten Jahrhundert, einer ehemaligen Konservenfabrik, betreiben seit 1995 die Gründer des Theaters, Hanne Scharnhorst und Nöck Gebhardt-Seele, das charmante Theaterhaus mit ganzjährigem Spielbetrieb und etwa 120 Sitzplätzen. Sie sind beide bereits seit über 30 Jahren künstlerisch auf der Bühne aktiv, mehr als 30 Produktionen sind seitdem entstanden. Das Theater Fadenschein hat sich seit Anfang der 1980er Jahre zu einem festen Bestandteil der Braunschweiger Kulturlandschaft entwickelt. Im Programm wechseln sich eigene Figurentheater-Stücke mit hochkarätigen Gastspielen aus der vielfältigen Szene des modernen Figurentheaters für Kinder und Erwachsene ab.

Charakteristisch für die eigenen Stücke sind vor allem die Nähe zum Publikum und ein stark bildhafter Stil. Auf der vielfältigen Stückpalette des Theaters sind preisgekrönte Produktionen, z.B.: "Tür auf Tür zu" für Kinder schon ab eineinhalb Jahren. Die Inszenierungen für die Allerkleinsten unter dem Motto "Liliput" erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, besonders beim Familienpublikum. (Bild + Text: fadenschein.de)

Theater Fadenschein, Braunschweig