Bild: Weihnachtsoratorium - Johann Sebastian Bach - Rellinger Barockkirche
Tickets für das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der Rellinger Barockkirche. Karten für 2019 jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Weihnachten ohne Bachs Weihnachtsoratorium - beinahe undenkbar! In diesem Jahr werden die „klassischen“ Teile I – III aufgeführt. Inhaltlich betrifft dies dann den Zeitraum vom 1. bis zum 3. Weihnachtstag (27. Dezember; Tag des Heiligen Johannes), also die eigentliche Weihnachtsgeschichte. Das Oratorium wurde 1734 in Leipzig uraufgeführt und war ursprünglich Bestandteil der Gottesdienste. 1744 wurde es erstmals konzertant in der heute häufigen Teilung I – III und IV – VI aufgeführt. Die Teile IV – VI beleuchten die Geschehnisse nach Weihnachten, und mit der Kantate VI (Epiphanias, Heilige Drei Könige) endet auch die Weihnachtszeit. In allen Teilen erlebt man drei Ebenen: Der Evangelist erzählt die Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas-Evangelium, Solisten vertiefen die Botschaften und der Chor konkretisiert das Ganze auf die Ebene des täglichen Lebens, Denkens und Handelns. Kein Besucher kann sich der Einstimmung auf Weihnachten entziehen. Ermöglicht wird dies auch durch ausgezeichnete Solisten, ein leistungsstarkes sinfonisches Orchester, die bekannte Rellinger Kantorei und die besondere Atmosphäre der Rellinger Barockkirche.