Weihnachtsoratorium - u.a. mit dem Kirchen- & dem Jugendchor St. Michael Tickets - Ludwigsfelde, Klubhaus Ludwigsfelde

Event-Datum
Sonntag, den 06. Januar 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Theodor-Fontane-Straße 42,
14974 Ludwigsfelde
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Ludwigsfelde (Kontakt)

Ticketpreise
ab 18,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Weihnachtsoratorium - u.a. mit dem Kirchen- & dem Jugendchor St. Michael

Bild: Weihnachtsoratorium - u.a. mit dem Kirchen- & dem Jugendchor St. Michael
Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (1685-1750) gehört zu den populärsten Werken der klassischen Musik. Es besteht aus sechs Kantaten für Chor, Gesangssolisten und Orchester, die Bach für die Weihnachtszeit komponiert hat. Die Kantaten können einzeln oder zusammenhängend aufgeführt werden.
Der Kirchen- und der Jugendchor St. Michael erarbeiten zusammen mit der Regionalkantorei Mittenwalde (Leitung Kantorin Christine Borleis) die Kantaten I (Kantate für den 1. Weihnachtstag), III (Kantate für den 3. Weihnachtstag, zu Bachs Zeiten wurde tatsächlich noch ein 3. Weihnachtstag gefeiert) und VI (Kantate für das Epiphaniasfest am 6. Januar, auch Fest der Heiligen drei Könige genannt). Die drei Kantaten werden im Klubhaus Ludwigsfelde als Neujahrskonzert aufgeführt. Die Leitung hat die Ludwigsfelder Kantorin Kathrin Hallmann.
Der Chor besteht aus ca. 70 Sängerinnen und Sängern. Die Gesangsolisten sind Sophie Malzo (Sopran), Dörthe Haring (Alt), Volker Nietzke (Tenor) und Daniel Wunderling (Bass). Sophie Malzo ist in Löwenbruch aufgewachsen und war Schülerin der Kunst- und Musikschule Ludwigsfelde und von Kantorin Kathrin Hallmann.
Das Orchester besteht aus Trompeten, Pauken, Streichern, Querflöten, Oboen, Fagott und Truhenorgel, es werden insgesamt 20 Instrumente erklingen. Die Instrumente werden von Profimusikern aus Potsdam und Berlin gespielt, die durch verschiedene kirchenmusikalische Projekte aufeinander eingespielt sind. Die Pauken werden von Martin Lindenberg gespielt, den Ludwigsfeldern bekannt als Schlagzeuger der Band „Silent Noise“. Auch Martin Lindenberg war Schüler der Kunst- und Musikschule Ludwigsfelde.