Bild: Weihnachtszauber aus den Dolomiten - Südtiroler Weihnacht mit Andreas Fulterer
In der Nacht zum 26. Oktober erlag Andreas Fulterer seinem Krebsleiden. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

In der Nacht zum 26. Oktober erlag Andreas Fulterer seinem Krebsleiden.

„Für mich bedeutet Weihnachten unendliche Tiefe Jedes Jahr zur selben Zeit spüre ich Weihnachten, ganz tief in mir! Ich finde es sehr schade, dass dieses besinnliche Fest immer mehr kommerzialisiert wird. Dazu gehören auch bestimmte klischeehafte Veranstaltungen, die sich leider einen immer größer werdenden Platz in unserer Gesellschaft einräumen – das ist nicht meine Philosophie!“ sagt Andreas Fulterer
 
Deshalb war es für ihn ganz wichtig etwas Ursprüngliches und auch Traditionelles für sein Publikum zu machen. Aus diesem echten Gefühl heraus, entstand dann vor vier Jahren sein erstes Weihnachtskonzert mit Liedern, Geschichten und Darbietungen, die seine innere Einstellung zu dieser Zeit und zu diesem Fest des Herzens authentisch in Erscheinung treten lassen.
 
Zusammen mit seiner Band und den beiden Sängerinnen, möchte er die Zuschauer auf ein gefühlvolles Weihnachtsfest einstimmen. Mit Liedern die eben nicht schon Wochen vorher in Einkaufszentren gespielt werden sondern die Menschen tief in Ihren Herzen berühren. Nach 5 Jahren Vorbereitungszeit ist ein Konzertprogramm entstanden, das sich mit keinem anderen vergleichen lässt. In seinen Weihnachtskonzerten trifft sich Tradition mit Moderne (Volksmusik, Musical und Pop). Soweit es möglich ist, werden bei jedem Weihnachtskonzert ein örtlicher Kinderchor mit einbezogen, der dann einige Lieder zusammen mit Andreas Fulterer und der Band singt.
 
Musik ist für den Südtiroler Sänger eine Herzensangelegenheit, entsprechend hoch sind die eigenen Ansprüche nach über 20 Jahren Berufserfahrung. Damit diese Leidenschaft aufs Publikum überspringt, dafür sorgt schon seine zweisprachige Herkunft, die die italienische und die deutsche Lebensart miteinander verbindet. "Ich glaube an das, was ich singe, ob in deutscher oder auch in italienischer Sprache." Meine Lieder sollen zum Zuhören und nicht zum Hinhören sein.