Bild: Weissenhorn Klassik Kammermusikfestival Bild: Weissenhorn Klassik Kammermusikfestival
Auf dem Weissenhorn Klassik Kammermusikfestival erleben Sie innovative Konzerte, die Ihnen von international gefeierten Künstler*innen präsentiert werden. Seit seinem Debüt im Jahr 2014 hat sich Festival zu einem über die Landesgrenzen hinaus beachteten Format entwickelt. Das diesjährige Leitthema lautet Vorbilder. Sichern Sie sich jetzt Tickets und erleben Sie die wunderbaren Konzerte im Rahmen des Weissenhorn Klassik 2019 hautnah! 

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Line-up 2019 : Ensemble Adapter, Salem Ashkar, Avi Avital, Marianne Hollenstein, Mark Klawikowski, Omer Klein, Esther Kretzinger, Georges-Emmanuel Schneider, Pleyel Quartett Köln, Dmitry Sinkovsky, Olga Watts

Weissenhorn Klassik 2019: Vorbilder

Das Weissenhorn Klassik Kammermusikfestival wurde im Jahr 2014 von der Sopranistin Esther Kretzinger ins Leben gerufen und ist längst zu einem international beachteten Format avanciert. Es ist die einzige Veranstaltung in der Region, bei der man innovative Konzerte international gefeierter Künstler*innen in intimer Atmosphäre live erleben kann. Jedes Jahr steht die Reihe unter einem neuen Leitthema. Die Veranstaltung beginnt im Herbst und endet am 26. Dezember traditionell mit einem großen Abschlusskonzert. 

Sämtliche Konzerte finden in wunderschönen historischen Spielstätten statt. Allen voran der Renaissance-Saal im Fuggerschloss, der mit seiner restaurierten Holzdecke aus dem Jahr 1565 einen gemütlichen wie hochwertigen Rahmen bietet. Und auch mit dem historischen Stadttheater hat das Weissenhorn Klassik einen würdigen Veranstaltungsort für das jährliche Abschlusskonzert gefunden. Das Gebäude war früher ein Zehentstadel der Fuggerherrschaft und wurde Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Theater umfunktioniert.

(Quelle Text: im | AD ticket GmbH)