Bild: Welcome to the Opera! - TIF BremerhavenBild: Welcome to the Opera! - TIF Bremerhaven
Sichern Sie sich gleich heute Ihre Tickets und erleben Sie Oper Klassiker im live bei Welcome to the Opera! - TIF Bremerhaven. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

´Welcome to the Opera!´ im TIF
Temperamentvolle Klassik mit mehrfach preisgekürten Interpreten

Um "Herz und Schmerz aus Oper und Operette" wird es gehen, wenn die Theaterleitung des TIF am Freitag, 23.November 2018 um 20 Uhr zu ´Welcome to the Opera!´ ins Bremerhavener Theater im Fischereihafen einlädt. 
So jedenfalls verspricht es das Motto der mehrfach preisgekürten Interpreten, die im TIF mit einer amüsant-temperamentvollen Reise durch die Welt der großen Oper aufwarten. Bariton Ivo Berkenbusch wird gemeinsam mit der weißrussischen Sopranistin Irina Wischnitzkaja und Kapellmeister Olaf Wiegmann (bekannt als Dirigent im Staatstheater Oldenburg) eine Auswahl gefeierter Melodien aus beliebten Opernwerken zu Gehör bringen und gleichzeitig mit charmant-spritzigen Moderationen und schauspielerischen Einlagen durch den Abend führen. 
Dabei reicht die Spannbreite der dargebotenen Titel von populären Melodien etwa aus Mozarts ‚Zauberflöte’, aus ´Don Giovanni´, aus Puccinis ‚La Bohème’ oder ‚Madame Butterfly’ über schwungvolle Klassiker wie dem Torero-Lied aus ´Carmen´ bis hin zu so genannten Evergreens aus Operette und Singspiel wie Léhars ‚Lustiger Witwe’ oder dem ‚Zigeunerbaron’.
"Natürlich haben wir besonders mitreißende Stücke ausgewählt,“ meint Ivo Berkenbusch und spielt damit auf das beliebte Programm-Konzept der drei Opernkünstler an, die in den letzten Jahren auf deutschen Klassik-Festivals mit beachtlichen Musikkritiken bedacht wurden. So muss für den Bariton und seine Künstlerkollegen musikalischer Anspruch immer auch mit guter Unterhaltung verbunden sein. Als Opernsänger könne man dabei aus dem Vollen schöpfen, so Berkenbusch: "Große Musik, herzergreifende Geschichten und große Gefühle - die Oper hat viel mehr zu bieten als jedes Kino- und TV-Programm!"

Musikalische Höhepunkte des Abends werden - neben solistischen Auftritten der Sopranistin Wischnizkaja und Bariton Berkenbuschs - besonders deren gemeinsame Darbietungen sein, da beide auch als Einzelkünstler über Jahre hinweg herausragende Pressestimmen erhalten haben: 
So hat sich Irina Wischnizkaja nicht nur einen Namen als Finalistin im internationalen Gesangswettbewerb der italienischen Oper „I Cestelli“ und als Siegerin im Internationalen Gesangswettbewerb Köln gemacht, sondern sich auch durch ihre Titelpartien in ‚La Traviata’, ‚Madame Butterfly’ und ´Tosca´ am Oldenburgischen Staatstheater weit über die Landesgrenzen hinaus hervorgetan. Ihre musikalische Zusammenarbeit mit Berkenbusch, der als Domingo-Meisterschüler und Träger der Berliner Iffland-Medaille auf weitreichende internationale Konzerterfahrungen zurückblicken kann, wurde von der Fachpresse mehrfach als musikalisch herausragend bewertet. So darf man in Bremerhaven u.a. gespannt sein auf die Darbietung beliebter Duette aus ‚Don Giovanni’, der ‚Zauberflöte’ oder ‚Figaros Hochzeit’, aber auch aus Musicals wie Leonard Bernsteins ‚West Side Story‘ oder Lloyd Webbers ‚Phantom der Oper‘.
Als Pianist des Abends tritt Kapellmeister Olaf Wiegmann in Erscheinung, der als Liedbegleiter regelmäßig mit Sängerlegenden wie Elisabeth Schwarzkopf und Agnes Giebel gearbeitet und zahlreiche Uraufführungen für den Westdeutschen Rundfunk eingespielt hat. Er wird das abwechslungsreiche Programm mit melodiösen und virtuosen Klavierwerken etwa aus der Feder Wolfgang Amadeus Mozarts, Claude Débussys oder Frederic Chopins abrunden.