Bild:  Weltreligionen - Veranstaltungsreihe im BilderhausBild:  Weltreligionen - Veranstaltungsreihe im Bilderhaus
Erleben Sie die Veranstaltungsreihe Weltreligionen 2017/18 im Bilderhaus und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets bequem online. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die Weltreligionen
Religion und staatliche Identität


Religion ist Privatsache. Sagt man. Die Tendenz ist gegenläufig: Der Einfluss der Religionen auf staatliche Strukturen nimmt weltweit zu. Im Nahen Osten gibt es in Ländern wie Saudi-Arabien und Iran keine Trennung zwischen Staat und Religion. Die Türkei ist auf dem Weg dorthin. In Israel wird Kritik an der Regierungs-Politik zunehmend als Antisemitismus interpretiert. Auch in christlich geprägten Ländern wie Brasilien, Russland, den USA und in einigen Ländern Europas nimmt der Einfluss der Religion dramatisch zu. Nicht zum Vorteil für ein friedvolles, tolerantes Miteinander der Völker. Wie ist diese Entwicklung zu erklären? Wo führt sie hin?