Bild: Wenzel
Tickets für Wenzel & Band im Rahmen der Tour 2016. Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Hans-Eckardt Wenzel, geboren 1955 in Kropstädt bei Wittenberg, ist seit 1976 aus der deutschen Lied- und Kulturszene nicht mehr wegzudenken. Der Vollblutkünstler hat viele Gesichter: Er ist Musiker, Sänger, Komponist, Autor und Clown in einer Person. Er verweigert sich allen Schubladen, ist ein Allround-Talent, das wie kaum ein anderer mit Sprache zu jonglieren versteht. Mit unnachahmlicher Leichtigkeit verbindet er Melancholie und Lebenslust, und es ist nahezu unmöglich, seinem Sprachwitz und seiner mitreißenden Energie zu widerstehen.

1987 veröffentlicht Wenzel seine erste Schallplatte „Stirb mit mir ein Stück“ und wird sogleich mit der „Goldenen Amiga“ geehrt. Die Platte erlangt schnell Kultstatus. Charakteristisch für Wenzel sind Vertonungen großer Texte anderer Künstler, u.a. Theodor Kramer. 2003 lädt die Tochter von Folk-Legende Woody Guthrie Wenzel nach New York ein. Auf ihren Wunsch hin übersetzt er Texte ihres Vaters ins Deutsche und vertont unveröffentlichte Werke neu. Das Resultat heißt „Ticky Tock - Wenzel singt Woody Guthrie“.

Für seine Werke wird er zahlreich von der Kritik ausgezeichnet; u.a. achtmal mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und dem deutschen Folkpreis.