FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Wer hat Angst vor Virginia Woolf? - Theater Pur
Jetzt Tickets für Wer hat Angst vor Virginia Woolf? vom Theater Pur sichern und 2021 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Wer hat Angst vor Virginia Woolf? - Theater Pur im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

mit Christine Kuchler, Christian Markl, Jasmin Hoffmann, Johann Prem
Regie: Holger Ptacek
Gastspiel des Theaters PUR

George ist Geschichtsdozent an einer privaten Universität. Martha, seine Frau, ist die Tochter des Präsidenten. Nach einer Party lädt sie mitten in der Nacht den jungen Biologiedozenten Nick und seine Frau zu sich nach Hause ein. Der Alkohol enthemmt. Der Rosenkrieg zwischen Martha und George zermürbt die Nerven. Und ganz allmählich wird klar, dass beide Paare ein dunkles Geheimnis mit sich herumschleppen...

Edward Albee (1928-2016) zählt zu den wichtigsten Vertretern der modernen amerikanischen Dramatik, die die Familie als Abbild der Gesellschaft in den Fokus nahm. Vom Absurden Theater beeinflusst, befreite er sich von den engen Grenzen des Realismus. Er wurde 1985 in die American Theater Hall of Fame aufgenommen.

Die Verfilmung von "Wer hat Angst vor Virginia Woolf...?" aus dem Jahr 1966 von Mike Nichols gewann 5 Oscars und 3 British Academy Awards. Das Stück gehört längst zu den Klassikern der modernen Theaterliteratur.
Theater PUR, eine freie Theatergruppe aus Pullach im Isartal, wurde 2008 von Regisseur und Autor Holger Ptacek gegründet und spielt mittlerweile regelmäßig auf verschiedenen Bühnen in München und im Landkreis.