FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
Wer hat Angst vor Virginia Woolf? Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Wer hat Angst vor Virginia Woolf? live von der Jungen Bühne in Schlangenbad.
weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Wer hat Angst vor Virginia Woolf? im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Die Mutter aller Zimmerschlachten an der Jungen Bühne Schlangenbad! Solange Menschen in Paarbeziehungen leben, hat dieser zeitlose Klassiker nichts an Aktualität verloren und trifft die Zuschauer ins Mark.
 
Zum Stück: George, Geschichtsprofessor, ist mit Martha der Tochter des Collegepräsidenten verheiratet. Als die beiden nach einer von Papas berüchtigten Samstagspartys um 02:00 Uhr nachts nach Hause kommen, eröffnet Martha George, dass sie noch Gäste erwarten. Es ist Nick, der neue, junge, aufstrebende Biologieprofessor mit seiner Frau Honey.
 
Kaum sind die Gäste eingetroffen beginnt Martha ihren George vor den Gästen zu demütigen. Peinlich berührt stimmen Nick und Honey in das Lied „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ mit ein, müssen jedoch bald merken, dass Martha und George nicht nur harmlose Kinderlieder singen, sondern ihre Gäste in demütigende Spielchen für Erwachsene verwickeln. Im Laufe der alkoholgeschwängerten Nacht werden alle Charaktere entblößt.
 
Es spielen: Claus Jockusch, Daniela Scherwinsky, Dorothea Jockusch, Ian Scherwinsky
 
Regie: Peter Müller
Licht & Ton: Dieter Brunner
Requisite & Inspizienz: Ute Brunner