Wer hat den Terror weltweit ausgelöst? - Die Wahrheit - Theater für Menschenrechte - Öffentliche Anhörung Tickets - Nürnberg, Aufseßsaal - Germanisches Nationalmuseum

Event-Datum
Sonntag, den 26. November 2017
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Kartäusergasse 1,
90402 Nürnberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Verlag Nürnberger Presse GmbH & Co. KG (extern) (Kontakt)

Ticketpreise
ab 27,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Wer hat den Terror weltweit ausgelöst? - Die Wahrheit - Theater für Menschenrechte - Öffentliche Anhörung

Bild: Wer hat den Terror weltweit ausgelöst? - Die Wahrheit - Theater für Menschenrechte - Öffentliche Anhörung
Öffentliche Anhörung
Wer hat den Terror weltweit ausgelöst ? DIE WAHRHEIT
Dokumentations-Schauspiel am 26. November 15 Uhr
Im Germanischen Nationalmuseum-Aufseß-Saal
Der profilierte Fernsehsender „Voice of Washington“ lädt hochkarätige
Persönlichkeiten, die für den Sender schon einmal während des Irakkrieges Plattform
gewesen sind, zu einer öffentlichen Anhörung ein. Die Persönlichkeiten ,die das
ungewöhnliche Angebot annehmen, haben damals Schützenhilfe von dem Sender
erfahren. Es sind ehemalige Führungskräfte der Bush -Administration:
Conduleezza Rice(Außenministerin)Paul Dundes Wolfowitz(Stellvertretender
Verteidigungsminister)und Stephen John Hadley(Präsidentenberater).Da
der Kabinettszwang nicht mehr gegeben war, wollen die Gesprächspartner dann auch
ihre eigene Meinung zum Thema Irak einbringen; in den Situationen: Erster Irakkrieg
durch Bush Senior. Danach Sanktionen für den Irak. Einmarsch der Amerikaner in den Irak
zusammen mit den „Willigen“. Situation nach dem Irakkrieg. Aufstand, Chaos, Terror
durch die al Qaida und schließlich daraus hervorgehend die weltweiten Aktionen des
„Islamischen Staates“.
So friedlich anfangs die Diskussionen-unter Freunden, wie sich die Partner bezeichnen-
verlaufen, wird die Stimmung immer heftiger und trüber.
Die vor dem Gespräch vereinbarten Musikeinlagen, können jedenfalls die Stimmung nicht
aufhellen. Am Ende des Stückes wird die Schuld beim Namen genannt.
Mitwirkende vom Staatstheater Nürnberg: Nicola Lembach, Patricia Litten, Bettina Langehein
Jochen Kuhl, Stefan Lorch, Janco Lamprecht. Hannes Seebauer. Paul Sturm am Klavier/Sänger NN
Autor/Dramaturg/Regisseur/Produzent: Werner Hoffmann
Technik: cueconzept
EINE PRODUKTION DES THEATER FÜR MENSCHENRECHTE.
Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Dr. Ulrich Maly

Aufseßsaal - Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg