Wie es euch gefällt - Komödie von William Shakespeare Tickets - Brandenburg an der Havel, Brandenburger Theater, Großes Haus

Event-Datum
Montag, den 23. April 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Grabenstraße 14,
14776 Brandenburg an der Havel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Brandenburger Theater GmbH (Kontakt)

Buchung Rollstuhlplätze und Begleitperson nur im Brandenburger Theater möglich ( Tel. 03381/511112). Sofern es Ermäßigungen gibt sind folgende Personen berechtigt: Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren und Schwerbehinderte. Ermäßigungsberechtigung wird durch das Einlasspersonal geprüft.
Bei Kindervorstellungen erhalten nur Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr eine Ermäßigung.
Gruppenrabatte können Sie im Einzelfall im Brandenburger Theater erfragen (Tel. 03381/511112).
Ticketpreise
von 15,30 EUR bis 19,70 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Wie es euch gefällt - Neues Globe Theater
Deutsch von Frank-Patrick Steckel

Liebende, Verstoßene, Verlorene auf der Suche nach sich selbst und dem Anderen.
Alles ist möglich in Shakespeares magischem Großstadtdschungel! Er wird zum Fluchtpunkt der Verbannten und Vertriebenen, in dem am Ende jeder seine „bessere Hälfte“ findet und somit eins wird, mit sich und mit der Welt - ganz wie es Euch gefällt!
Das ausgelassene Ensemble (des NEUEN GLOBE THEATERS) treibt Shakespeares lebensvollstes und liebestollstes Stück um aufwallende Gefühls-Chaotik und abgeklärten Liebes-Weltschmerz, um hippiehafte Aussteiger-Utopien und zügellose Sex-Fantasien, um Gender-Switch und die Frage nach der eigenen Identität auf die komödiantische Spitze.
Alle Männerrollen werden von Frauen gespielt und alle Frauenrollen von Männern. So sieht jede/jeder sich gespiegelt durch die Augen des Anderen - ein metrosexuelles Vexierspiel, musikalisch live kommentiert von Jacky/Jaques, Shakespeares großer melancholischer Komödienfigur!


Regie: Andreas Erfurth
Übersetzung: Frank-Patrick Steckel
Ausstattung: Ulrike Eisenreich
Piano: Bettina Koch
Percussion: Toni Nissl

Mit: Jillian Anthony, Regina Gisbertz/Petra Wolf, Rike Joeinig, Sebastian Bischoff, Saro Emirze, Dierk Prawdzik und Kai Frederic Schrickel

Aufführung des Neues Globe Theaters, Potsdam

Brandenburger Theater, Großes Haus, Brandenburg an der Havel