Bild: Wie mich mein Pferd heilte - und ich heute Pferde heileBild: Wie mich mein Pferd heilte - und ich heute Pferde heile
Jetzt Tickets sichern und mehr über die Lebensgeschichte des Pferdeflüsterers Manfred Weindl bei Wie mich mein Pferd heilte - und ich heute Pferde heile erfahren. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Wie mich mein Pferd heilte - und ich heute Pferde heile im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

„Nach einem Vorfall in meinem Job als Polizeibeamter stürzte ich in eine tiefe Krise. Ich bekam Depressionen, griff zum Alkohol. Eines Nachts, ich konnte mal wieder nicht schlafen, erinnerte ich mich an eine Tombola in meiner Kindheit - mit einem Pony als Hauptgewinn. Ich wollte es unbedingt haben, hatte damals aber kein Glück. In jener Nacht beschloss ich, ein Pferd zu kaufen. Ich fand Girly, eine Anglo-Araber-Stute. Sie galt als schwierig und sehr sensibel - wie ich.“
Erleben Sie die berührende und hoffnungsfrohe Lebensgeschichte vom „Pferdeflüsterer von Salzweg“. Erfahren Sie wie Girly ihm aus seiner Depression half. Durch sie fand der Niederbayer wieder einen Zuganz zu seinen Gefühlen. Mittlerweile arbeitet er als erfolgreicher Pferdeflüsterer, weil er den Tieren etwas zurückgeben möchte.
Es erwartet Sie ein unterhaltsamer Abend mit interessanten Geschichten aus Manfred Weindls Leben und seiner Arbeit mit Pferden. Eine Veranstaltung für jedermann, nicht nur für Pferdefreunde.

„Manfred Weindl arbeitete 25 Jahre lang als Polizist, davon 18 Jahre in Passau. 2007 schied er aus dem Polizeidienst aus. Nachdem er die Anglo-Araber-Stute Girly gekauft hatte, entdeckte er sein Talent für Pferdekommunikation. Im Jahr 2011 gründete er die Firma G.e.K.o.–Verhaltenstherapie für Pferde und entwickelte sein Programm „Sprachkurs: Mensch – Pferd“. Mittlerweile hat er mehr als 1.500 Pferde und ihre Menschen behandelt. Mit seiner Familie lebt Manfred Weindl in Salzweg in Niederbayern.“