Wigald Boning und Bernhard Hoëcker - Gute Frage! Tickets - Biberach, Gigelberghalle

Event-Datum
Mittwoch, den 18. April 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Jahnstraße 1,
88400 Biberach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß (Kontakt)

Rollstuhlplätze und Tickets für Inhaber des Ausweis B sind beim Kartenservice der Stadt Biberach, Fax: 07351-51511 oder E-Mail kartenservice@biberach-riss.de und beim Wochenblatt Biberach Tel. 07351-189911erhältlich.
Ermäßigt, sofern bei Veranstaltung zugelassen, sind Schüler und Studenten mit jeweiligem Ausweis.Die Ausweise werden am Einlass kontrolliert.
Jede Person, egal welchen Alters, muss im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sein.
Der Besuch von Veranstaltungen wird erst ab einem Alter von 3 Jahren empfohlen.
Ticketpreise
von 22,00 EUR bis 29,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Wigald Boning & Bernhard Hoecker
Wenn Wigald Boning und Bernhard Hoëcker zusammen auf die Bühne kommen, dann reden sie über ...

… gute Frage, über was eigentlich? Üblicherweise folgt ein kurzer Abriss zu Inhalt, Thema, Motto, was auch immer. Wigald und Bernhard machen es anders, sie gehen in diesen kurzweiligen Abend mit einer schier grenzenlosen Neugier auf die Bühne – neugierig auf die guten Fragen. Und das ohne Text, ohne Rahmen und doppelten Boden, scheinbar ohne Konzept, aber immer mit Sinn und Verstand. Das klingt mutig, und das ist es auch. Denn sie wissen zwar meist, was sie tun, nicht aber, was sie erwartet. Den Zuschauern geht es nicht anders: Sie wissen auch, was sie tun, nämlich gute Fragen stellen, wissen aber genauso wenig, was sie erwartet. Die Vollblutoptimisten Wigald und Bernhard bearbeiten jede gestellte Frage, betrachten sie aus jeder Perspektive und beantworten diese in allen Lebenslagen. Da staunt das Duo schon mal über sich selbst. Jeder Abend ist einmalig, so einmalig, wie Wigald und Bernhard – so einmalig, wie die guten Fragen des Publikums. Das Einzige, was die beiden Schlauberger neben ihrer Neugier und ihrem Wissensdurst mitbringen, ist eine Uhr, denn sonst würden sie ewig erzählen.
Bild: Gigelberghalle Biberach

1895 wurde die Gigelberghalle als "Turnsaal, Festsaal, Rekrutierungssaal" in damals kostengünstiger Fachwerkbauweise durch Stadtbaumeister Preiser erbaut. Heute ist die denkmalgeschützte Festhalle die "gute Feststube" für stimmungsvolle Events, Konzerte oder Firmenfeiern.

Gigelberghalle, Biberach