Wild Roses Crew - Das Jubiläumskonzert zum 25. Tickets - Dresden, Theaterruine St. Pauli

Event-Datum
Samstag, den 23. September 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Königsbrücker Platz 1,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: TheaterRuine St.Pauli e.V. (Kontakt)

Ermäßigung gilt für:
Schüler, Studenten, Inhaber Dresden Pass, Behinderte, ALGII Empfänger
Ermäßigunsnachweise müssen beim Einlass unaufgefordert vorgezeigt werde.

Abendkasse 15 € / ermäßigt 10 €
Ticketpreise
ab 14,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Wild Roses Crew - Das Jubiläumskonzert zum 25.

Bild: Wild Roses Crew - Das Jubiläumskonzert zum 25.
Besonders anders – das Jubiläumskonzert zum 25.
Zu den Urgesteinen der Dresdner Chorlandschaft dürfte wohl die Wild Roses Crew zählen. 1988 gegründet (damals mit dem Namen »Gospel Train«) leben die Sängerinnen und Sänger des Chores ihre Leidenschaft für Rock, Jazz, Gospel und Soul seit nun schon fast dreißig Jahren aus. Und so wie zu den natürlichen wilden Rosen die verschiedensten, wildgewachsenen Arten gehören, besteht auch die »Wild Roses Crew« aus den unterschiedlichsten Mitgliedern zweier Generationen, Blüten und Dornen inklusive.
Der Ausnahme-Chor beschränkt sich aber nicht nur auf vielstimmigen Gesang, der von Jazz-Rock über Soul und Liebesballaden bis hin zur Klassik und zum Volkslied reicht. Er gedeiht auch in BigBand-, Philharmonie- und Kammerorchester-Gefilden, wobei die Solisten und Instrumentalisten allesamt choreigene Gewächse sind.
Unter der Leitung von Crew-Chef Matthias Thomser werden die etwa 35 »Wild Roses« am 6. September in der TheaterRuine St. Pauli bekannte Chor-Klassiker und versteckt leuchtende musikalische Blüten auf die Bühne bringen.
Bild: TheaterRuine St. Pauli Dresden

Die TheaterRuine St. Pauli ist eine der schönsten Sommerspielstätten in Dresden. Bezaubernd ist das romantische Ambiente der ehemaligen Kirche, von der ein großer Teil des Mauerwerks erhalten geblieben und heute von Efeu- und Weinranken bewachsen ist. Vor allem durch das Fehlen des Daches, der Fenster und eines größeren seitlichen Mauerbereichs wird das geschichtsträchtige Gebäude zu einem einzigartigen Freiluftveranstaltungsort. Das Objekt ist als Veranstaltungsort für Theater, Konzerte und Events konzipiert und wird seit 1999 vom gemeinnützigen Theaterruine St. Pauli e.V. betrieben. Für Theateraufführungen besonders reizvoll sind die diversen Möglichkeiten für Auf- und Abgänge. Der Ort lädt außerdem ein zum Spiel auf Säulenstümpfen, verschiedenen Teilbühnen und im Zuschauerraum. Der Zuschauer- und der Bühnenbereich sind durch die vorhandenen Kirchenmauern vollständig umschlossen und geschützt. Als Bühne für Konzerte dient meist die überdachte Apsis. (Text: theaterruine.de // Foto: img.marcopolo.de)

Theaterruine St. Pauli, Dresden