Wilfried Schmickler - Das Letzte Tickets - Hildesheim, Auditorium Maximum

Event-Datum
Freitag, den 02. März 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Marienburger Platz 22,
31134 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: R. Steiniger promotion booking (Kontakt)

Ticketpreise
von 27,60 EUR bis 29,80 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Wilfried Schmickler
Wilfried Schmickler tourt mit seinem inzwischen 7. Soloprogramm durch
Deutschland und seziert die deutsche Seele in der heutigen unsicheren Zeit:
Immer mehr Menschen in Deutschland fallen ab vom Glauben an die
Grundordnung und füllen das entstehende Vakuum mit Misstrauen gegenüber
Politik, den Institutionen und Medien.

Politiker? Alle Verbrecher! Medien? Alle verlogen! Fremde? Alle verdächtig!
Ob Regierungs-, Partei- oder Fernsehprogramm – immer mehr Menschen
wenden sich resigniert ab und denken: das ist doch das Letzte!
Doch das Letzte, was die Zukunft braucht, sind Frust und Verdruss. Wilfried
Schmickler, der Mann für die kurzweiligen zwei Stunden, kümmert sich drum.
Ob als Kabarettist auf den Bühnen dieses Landes, als Kolumnist im
Westdeutschen Rundfunk oder als Rausschmeißer in den Mitternachtsspitzen
Schmickler will immer nur das eine:

„Gute Unterhaltung. Denn Gründe für schlechte Laune gibt es eh zu viele!“
Schmickler beherrscht einfach alle Tonarten. Er kann laut und leise, komplexhintersinnig
und schlicht kalauernd. Er analysiert, bringt das Elend der Welt sehr
konkret auf den Punkt.

WILFRIED SCHMICKLER ist der „Scharfrichter unter den deutschen
Kabarettisten“, seine satirisch brillante Analyse der bundesdeutschen Wirklichkeit
weist ihn als kompromisslosen Moralisten aus.

Seine Opfer sind immer Täter. Allemal die Großen in Wirtschaft und Politik, Kirche
und Medien. Auch die Kleinen, vor allem die Kleinen im Geiste, er holt die verbale
Keule genauso gerne mit lauter Stimme heraus, wie er mit leisen Tönen feine Stiche
setzt - Wilfried Schmickler ist der „Wutbürger“, dessen Waffe das geschliffene Wort
ist!

WILFRIED SCHMICKLER wurde mit den 4 wichtigsten Kabarett-Preisen
ausgezeichnet :

2007 PRIX PANTHEON
2008 DEUTSCHER KABARETTPREIS
2009 DEUTSCHER KLEINKUNSTPREIS
2010 SALZBURGER STIER

Er gehört zum Stammpersonal der WDR-Mitternachtsspitzen und jeden Montag
um kurz vor 11 stellt er auf WDR 2 die „Montagsfrage“.
Kölner Stadtanzeiger: „Schmickler weiß eine ganze Menge und er kann das in Worte
und Sätze kleiden, die sich wie eine Naturgewalt über den Köpfen des Publikums
entladen!“

Süddeutsche Zeitung WILFRIED SCHMICKLER ist ein brillanter Moralist.
Er weiß, dass er die Welt nicht verändern kann. Er weiß aber auch, dass er sie
deswegen noch lange nicht hinnehmen muss.“
Kölnische Rundschau: Schmickler (feuert) sein charakteristisches Feuerwerk
punktgenauer Pointen ab, mal rotzig und bitterböse, oft wütend und grimmig,
fast immer schreiend komisch. Geradezu poetisch aber wird es, wenn
Schmickler in bester Liedermacher-Manier zur Musik von Franz Hocker
ganz nachdenklich wird.

WAZ: Wer ihn nur als empört-schreienden Rausschmeißer aus den
Mitternachtsspitzen kennt, mochte erstaunt sein ob der Freundlichkeit, mit der
Wilfried Schmickler sein Publikum im vollbesetzten Musiktheater im Revier
begrüßte. Dabei täte man dem Mann bitter unrecht, hielte man ihn für einen stets
schäumenden Wutbürger. Schmickler beherrscht einfach alle Tonarten. Er kann
laut und leise, komplex-hintersinnig und schlicht kalauernd. Er analysiert, bringt
das Elend der Welt sehr konkret auf den Punkt.