Wilfried Schmickler - Kein zurück Tickets - Osnabrück, Lagerhalle e.V. 

Event-Datum
Freitag, den 17. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Rolandsmauer 26,
49074 Osnabrück
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück (Kontakt)

Ticketpreise
ab 25,10 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Wilfried Schmickler

Das Kabarett liegt ihm im Blut

Wilfried Schmickler war schon immer eifrig am Weltgeschehen beteiligt: Bereits während seiner Schulzeit war der gebürtige Leverkuser in der Schülervermittlung tätig, war Schulsprecher und schrieb für die Schülerzeitung. Nachdem er das Abitur erfolgreich abgeschlossen hatte, leistete er Anfang der 70er seinen Zivildienst, wo er das erste Mal mit der Kunst in Berührung kam, die sein Leben verändern sollte. Es kam zur Gründung der Theatergruppe Matsche, Works und Hallies, die sich kurze Zeit später in Matsche, Works und Pullrich umbenannte und Schmickler mit auf die Bühne nahm. 1989 wurde er zum Nachfolger Jürgen Beckers auserkoren, der beim erfolgreichen Kabarett-Trio 3 Gestirn Köln 1 ausgestiegen war.  2001 erhielt er zusammen mit seinen Kollegen Heiner Kämmer und Wolfgang Nitschke den Deutschen Kleinkunstpreis.

Nachdem sich das Trio aufgelöst hatte, gewann Schmickler den Preis noch weitere zwei Mal und meisterte bis 2010 mit über fünf Programmen bis zu 120 Auftritte pro Jahr. Nebenher war er auch in der WDR Kabarettsendung Mitternachtsspitzen zu sehen, unter anderem gemeinsam mit Jürgen Becker als die kölschen Zwillinge Spitz & Spitz und an der Seite von Loki Schmidt als das Ehepaar Loki & Smoky.

Wilfried Schmickler Tour 2019

Auch in diesem Jahr beglückt Wilfried Schmickler das Land mit seinen kabarettistischen Künsten und zieht mit seinem neuen Programm Kein Zurück auf die Bühnen, in dem er einen Blick in die Zukunft unserer geliebten Heimat wirft. Sichern Sie sich Ihre Tickets jetzt und erleben Sie mit Wilfried Schmickler 2019 Kabarett der Extraklasse.

Bild: Lagerhalle Osnabrück

Schon seit den 70er Jahren wird in der Lagerhalle Osnabrück nichts mehr deponiert.
Stadt Eisenträgern reihen sich inmitten der historischen Altstadt nunmehr einzigartige Kulturveranstaltungen aneinander.

Die Lagerhalle gilt als kulturelles Zentrum der Stadt und ermöglicht ein abwechslungsreiches Programm. Zu den Darbietungen zählen unter anderem Auftritte aus Kabarett, Theater, Vortrag, Literatur, Musik und Filmkunstkino.
Die Lagerhalle Osnabrück lanciert die politische und kulturelle Bildung, bietet Seminare, Projekte, Kreativangebote und offene Werkstätten.
Das alles passiert in hohem Grad durch den Einsatz von Ehrenamtlichen.
Neben Sozialbewusstsein wird auch Nachhaltigkeit ganz groß geschrieben. Mit der Wiederverwertung von Regenwasser und der Nutzung von Solarenergie versucht die Lagerhalle sich möglichst umweltschonend zu verhalten.

Jährlich besuchen über 160.000 Besucher eine der 500 Veranstaltungen.

In der Region hat der Verein viele langjährige Fans die regelmäßig Veranstaltungen besuchen.
Für Konzerte bekannter Stars nehmen Gäste allerdings auch weite Anreisen in Kauf, um die Shows in diesem einzigartigen, individuellen Ambiente erleben zu können.
In der Lagerhalle gilt: bunt ist immer besser! Und so trifft man hier auf ein herzliches Miteinander von Menschen jeder Altersklasse, Herkunft, Religion und sozialer Schicht.
(Foto: Dirk Egelkamp)