Winterreise - Winterreise - Liederzyklus v. Franz Schubert Tickets - Bad Arolsen, Festspielhaus Fürstliche Reitbahn Welcome Hotel

Event-Datum
Sonntag, den 19. November 2017
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Königin-Emma-Straße,
34454 Bad Arolsen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Volksbildungsring Bad Arolsen e.V. (Kontakt)

Eine Begleitperson von Rollstuhlfahrern (mit Merkzeichen "B" im Ausweis) erhält freien Eintritt.

Plätze für Rollstuhlfahrer sind ausschließlich über den Touristik-Service Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/801-235 buchbar.
Ticketpreise
ab 12,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Winterreise - Martina Sutter & Barbara Roeser-Liebech
Winterreise
Liederzyklus von Franz Schubert
Martina Sutter (Mezzosopran), Dr. Barbara Roeser-Liebech (Klavier), Thomas Schwill (Moderation)

PROGRAMM
Franz Schubert (1797 – 1828)
Liederzyklus op. 89 (D911)
(24 Lieder für Gesang und Klavier)

Dieser Liederzyklus gilt im Rahmen der großen Spätkomposition von Franz Schubert, 1827 veröffentlicht, als Meilenstein der Kompositionen für Klavier und Gesang. Das Bad Arolser Duo Martina Sutter (Mezzosopran) und Barbara Roeser-Liebech (Klavier), präsentiert dieses besondere und berühmte Werk.

Eintrittspreise: Vorverkauf: 12,- € Mitglieder VBR: 11,- €

Die Künstler:

Barbara Roeser-Liebech

erhielt ersten Klavierunterricht ab dem 6. Lebensjahr zunächst von der eigenen Mutter ,dann von Hans Hermann Thiele in Korbach - bis zum Abitur umfangreiche Mitgestaltung des Musikprogramms der ALS Korbach und Soloauftritte mit dem Waldeckischen Kammerorchester .
1970 2. Preis Landeswettbewerb Jugend musiziert in Frankfurt.
1977-1982 Musikstudium mit Hauptfach Klavier am Richard Strauss-Konservatorium in München bei Bianca Bodalia, internationale Meisterkurse 1980-1982 in Salzburg bei Helena Costa , Hans Leygraf und Rudolf Buchbinder.
1982 Abschluss Staatliche Musikreifeprüfung.
Während anschliessendem Medizinstudium 1982-1988 an der Ruhr- Universität Bochum Unterrichtstätigkeit und Konzerte an der Stadt. Musikschule Bochum.
1984-1987 Konzertorganisationen im Rahmen medizinischer Kongresse.
Seit 2014 Tonaufnahmen und Solo CD Produktionen an der Musikhochschule Detmold und Tonstudio Rainbow- music, Korbach.
Schwerpunkt gegenwärtig Liedbegleitung mit der Mezzosopranistin Martina Sutter.

Martina Sutter:

erhielt ersten Stimmbildungsunterricht während ihres Lehramtsstudiums an der Gesamthochschule Universität Kassel von 1988-1990 bei Walker Wyatt (Staatstheater Kassel) und Brigitte Hübner (Wien). Als Chormitglied im Kasseler Bachchor, dem Extrachor des Staatstheaters Kassel und dem Bad Hersfelder Festspielchor vertiefte sie ihre sängerischen Erfahrungen während der Studienzeit. Seit drei Jahren arbeitet Martina Sutter mit dem Sänger und Dipl. Gesangspädagogen Thomas Maxeiner (Hamburg) zusammen. Die Teilnahme an Sologesangskursen in der kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern, der Landesmusikakademie Hessen u.a. Sängerakademien bestimmen die gegenwärtige Gesangarbeit. Zusammen mit Dr. Barbara Roeser-Liebech (Klavier) widmet sie sich aktuell schwerpunktmäßig der Kammermusik und dem Kunstlied.

Festspielhaus Fürstliche Reitbahn Welcome Hotel, Bad Arolsen