Wir lieben und wissen nichts - Schauspiel von Moritz Rinke Tickets - Remchingen, Kulturhalle Remchingen

Event-Datum
Dienstag, den 20. Februar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hauptstrasse 115,
75196 Remchingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturhalle Remchingen (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte gegen Vorlage eines gültigen Ausweises bei Veranstaltungen der Kulturhalle.

Der Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Rollstuhlfahrer erhalten Karten zum halben Preis. Rollstuhlfahrer buchen ihre Tickets unter 07232-369610
Ticketpreise
von 16,00 EUR bis 24,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Wir lieben und wissen nichts - Schauspiel von Moritz Rinke

Bild: Wir lieben und wissen nichts - Schauspiel von Moritz Rinke
Euro-Studio Landgraf
Regie: Rüdiger Hentzschel
Darsteller: Helmut Zierl, Uwe Neumann, Sandrine Guiraud, Katharina SimoneFriedl

Zwei Paare treffen sich zum berufsbedingten Wohnungstausch. Karrierefrau Hannah muss als Zen-Coach für Bankmanager nach Zürich. Ihr Freund, der sensible Sebastian, soll sie begleiten. In ihre Wohnung ziehen währenddessen die Tier-Physiotherapeutin Magdalena und ihr Mann Roman. Der ist ein voll vernetzter Alles-Im-Griff-Typ und das genaue Gegenteil von Sebastian, der an der modernen Welt verzweifelt, in der man via Pin-Code und Wlan-Router zwar Zugang zu allem Möglichen erhält, nur nicht zu sich selbst. In Roman erkennt Sebastian auf Anhieb seinen Erzfeind - im Gegensatz zu Hannah, die Gefallen an seinen Macherqualitäten findet. Umgekehrt wird Magdalena von Sebastians Melancholie magisch angezogen.
Diese vier und ihre Beziehungen geraten immer mehr auf Kollisionskurs, bis bereits seit längerem schwelende Krisen aufbrechen. Doch auch am Schluss dieser äußerst komischen Beziehungstragödie sind alle Beteiligten noch gänzlich ohne Passwort für ihr weiteres Leben.
Rinkes verbirgt unter den temporeichen, amüsant geschliffenen Dialoge sein szenisches Dynamit verbirgt. Für seine Figuren, die er in Anlehnung an Musil Möglichkeits- und Wirklichkeitsmenschen nennt und die er ebenso liebevoll wie gnadenlos zeichnet, ist der Abgrund immer nur einen Schritt entfernt.

Foto:© Matthias Stutte

Kulturhalle Remchingen, Remchingen