Witz vom Olli Tickets - Kassel, Anthroposophisches Zentrum

Event-Datum
Dienstag, den 18. Dezember 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Wilhelmshöher Allee 261,
34131 Kassel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Go 2 - Convent GmbH (Kontakt)

Gruppenpreise gelten für Gruppen ab 10 Personen

Kinder jeden Alters benötigen ebenfalls ein Ticket.
Ticketpreise
ab 28,95 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Witz vom Olli
Oliver Gimbers Witze sind im Internet längst zum Kult geworden. Der Handwerker aus Pforzheim bringt seine Fans regelmäßig zum Lachen.
Er sitzt im Auto, richtet seine Handykamera auf sich und erzählt mit erhobenem Zeigefinger einen Witz. Dabei lacht er so charmant von Herzen, dass man gar nicht anders reagieren kann, als sich mit ihm zu freuen. Oliver Gimber hat sich in den vergangenen Monaten zu einem echten Youtube-Phänomen entwickelt. „Witz vom Olli“ heißen die selbst gedrehten Filmchen, welche sich zumeist junge Menschen per Whats-App gegenseitig aufs Handy schicken. Zu sehen sind die Videos auch auf der Internetplattform Youtube und im sozialen Netzwerk Facebook. Auf Youtube wurden seine Witze schon über 2 Millionen mal angeschaut, täglich kommen knapp 30.000 neue Klicks hinzu.
Gimber ist eigentlich Malermeister. Er betreibt in Pforzheim einen Malerbetrieb, den er von seinem Vater übernommen hat. Von ihm hat er wohl auch das Talent geerbt, Witze zu erzählen. Auf der Straße wird er nach Selfies und Autogramm gefragt - das ist neu für den sympathischen Mann mit markanter Brille.
Und jetzt gibt´s den Olli endlich live auf der Bühne:
Bild: Anthroposophisches Zentrum

Geht man die Wilhelmshöher Allee in Kassel entlang sticht einem ein Gebäude sofort in Auge: das Anthroposophisches Zentrum Kassel. Das Gebäude allein ist schon ein Erlebnis an sich und wurde mit dem Hintergedanken entworfen, das Bild der Wilhelmshöher Allee maßgeblich aufzuwerten. Dies ist dem Architekten auch ohne Frage gelungen. So wurden die geometrischen Erkerformen der Nachbarhäuser aufgenommen und im Gebäude des Zentrums in symmetrisch, rhythmisch und lebendiger Form weitergeführt. Doch nicht nur das Aussehen des Gebäudes ist einzigartig. Auch die namensgebende Antroposophie lehrt eine alternative Sicht auf die verschiedensten Bereiche der Pädagogik und Medizin.

Allerdings ist das Gebäude schon lange nicht mehr nur ein reines Ausbildungszentrum. Ganz im Sinne des Schöpfers Rudolf Steiner, werden dort immer wieder Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Kunst und Bildung abgehalten. Begünstigt wird dies auch durch die Nähe zum Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe und der guten Parkplatzsituation direkt in der Innenstadt.

(Quelle Text: MM | AD ticket GmbH)

Anthroposophisches Zentrum, Kassel