FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte - Neues Schauspielhaus Uelzen
Jetzt Tickets für Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte vom Neuen Schauspielhaus Uelzen im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte - Neues Schauspielhaus Uelzen im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Diese besondere Aufführung von Mozarts Zauberflöte gibt Ihnen die Gelegenheit, die weltberühmte Oper neu zu entdecken.
Der Zeitgenosse Mozarts Franz Heinrich Ehrenfried hat „Die Zauberflöte“ für Quartett bearbeitet. Diese kompositorisch und spieltechnisch anspruchsvolle Fassung, die hauptsächlich der privaten Unterhaltung im Freundes- oder Familienkreis vorbehalten war, ergibt zusammen mit dem Libretto Schikaneders eine reizvolle Version, die dem Zuhörer die Möglichkeit gibt, seine eigene Zauberflöte zu inszenieren. Ein Sprecher spricht alle Rollen und vermittelt so die wichtigsten Handlungstränge. Aber auch die Regieanweisungen werden vorgetragen.
Und genau hier fangen Sie an, in Ihrer Fantasie Ihre eigene Zauberflöte zu entwickeln. Kein Bühnenbild, keine Spielfiguren, nur die gelesenen Anweisungen mit den notwendigsten handlungstragenden Texten und die wundervolle Musik schaffen neue Bilder in Ihrem Kopf. Jeder Besucher wird dann seine eigene Aufführung mit nach Hause nehmen.
Mitwirkende: Lisa Wulfes-Lange (Flöte), Markus Menke (Violine), Martina Neumann (Viola), Franziska Borderieux (Cello), Thomas Ney (Sprecher)