Bild: Wolfgang AmbrosBild: Wolfgang Ambros

Unplugged, akustisch, reduziert – das ist das Motto der Ambros Pur Tour, die seit über zehn Jahren fortdauernd anhält. Um seine Hits, die sich in über 40 Jahren angestaut haben, zum Besten zu geben, hat der Musiker sein Repertoire aufs Mindeste reduziert: Ohne große Soundeffekte oder überproduzierte Instrumentaleinlagen tritt er auf die Bühne und liefert eine Show ab, die authentisch wie intim ist und seine Stücke gebührend reifen lässt. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und sichern Sie sich Ihre Konzert-Tickets für die Wolfgang Ambros Pur Volume VI Tournee 2020 live.

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Wolfgang Ambros - Mitbegründer des Austropops

 
Mit 19 Jahren war Wolfgang Ambros in dem Job tätig, von dem er glaubte, er sei sein absoluter Traum: Er arbeitete als Plattenverkäufer in der Wiener Innenstadt. Selbst zu musizieren war zunächst nur ein Hobby, dem er in seiner Freizeit nachging. Die Gerüchte um sein Talent verbreiteten sich allerdings wie ein Lauffeuer in seiner Heimatstadt. Und so geschah es, dass es ihm eines Tages angeboten wurde, ins Studio des renommierten Produzenten Peter Müller zu kommen, wo er seine legendäre erste Single Da Hofa aufnahm. Einige Monate später trat der Musiker mit dem Lied in der Fernsehsendung Spotlight auf und katapultierte seine Single daraufhin umgehend auf Platz 1 der Charts. Im Folgejahr erschien das erste Album Alles andere zählt net mehr (1972) und entpuppte sich ebenso als voller Erfolg. Im Laufe seiner Karriere ging er außerdem erfolgreiche Kollaborationen mit Seiler und Speer oder Georg Danzer ein.

Mittlerweile hat Wolfgang Ambros über 40 Platten veröffentlicht, die es ausnahmslos in die österreichischen Charts geschafft haben. Sogar hierzulande hat ihn sein Schaffen zu einem der wichtigsten Musiker der Gegenwart gemacht.

(Quelle Text: ma/dm | ADticket.de)