FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Worte wie Musik - Sommernachtstraum, Heitere Orgelmusik und Gedichte Tickets - Zingst, Peter-Pauls-Kirche

Event-Datum
Freitag, den 25. Juni 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Kirchweg 8,
18374 Zingst
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde im Ostseeheilbad Zingst (Kontakt)

Inhaber einer Kurkarte erhalten auf den Ticketpreis 1€ Rabatt.
Der ermäßigte Ticketpreis gilt für Schüler, Studenten, Arbeitslose und Schwerbeschädigte.
Kinder bis 14 Jahre erhalten freien Eintritt.

Begleitpersonen für Rollstuhlfahrer benötigen kein eigenes Ticket.
Ticketpreise
ab 16,60 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Konzerte Peter-Pauls-Kirche Zingst
Roswitha Sauer

1969 in Berlin geboren, studierte Lehramt für Deutsch, Russisch und Deutsch als Fremdsprache in Leipzig, Moskau und Berlin.
Seit 1997 arbeitet sie als Kathedralführerin an der St. Hedwigs-Kathedrale, Berlin, während deren Umbaus an St. Joseph. Seit 2008 konzipiert und gestaltet sie gemeinsam mit ihrem Mann Thomas Sauer die Reihe „Worte wie Musik“. Eines der thematischen Programme - „Symphonie Passion“ – liegt auch als CD vor. Sie schreibt Gedichte, Meditationen, Texte und Krippenspiele. Seit 2012 wirkt sie mit kleinen Radiobeiträgen bei „Abendsegen“ bei rbb 88,8 mit.



Thomas Sauer



Der langjährige Domorganist der St. Hedwigs-Kathedrale zu Berlin ist seit 1.3.2020 im Ruhestand und widmet sich nun verstärkt der Konzerttätigkeit. Geboren 1954 in Wittichenau bei Hoyerswerda, studierte er an der Musikhochschule "Felix Mendelssohn Bartholdy" zu Leipzig (Hauptfach Orgel bei Thomasorganist Prof. Hannes Kästner). Seit 1978 ist er Organist der St. Hedwigs-Kathedrale zu Berlin, 1990 erfolgte seine Ernennung zum Domorganisten. Von 1990 ist er Dozent an der Erzbischöflichen Kirchenmusikschule Berlin in den Fächern Orgelspiel und Improvisation bis zu deren Schließung 2003.
Zu seinen internationalen Auszeichnungen gehören der Bachpreis in Leipzig 1976, ein Diplom der "Tribune Internationale des Jeunes Interpretes" in Bratislava 1983; 1987 gewann er den Improvisationswettbewerb in Halle.
Langjährige Konzerttätigkeit an St. Hedwig und Konzertreisen in Europa und in die USA, Rundfunk-, Schallplatten- und CD-Produktionen festigten seinen internationalen Ruf als Konzertorganist und Kirchenmusiker.

Neben reinen Orgelkonzerten hört man ihn auch gemeinsam mit seiner Frau Roswitha mit der Reihe „Worte wie Musik“, lyrisch-musikalischen thematischen Programmen.

www.thomas-sauer-berlin.de