WunderWelten: Hoch Tickets - Friedrichshafen, Graf-Zeppelin-Haus / Hugo-Eckener-Saal

Event-Datum
Samstag, den 02. November 2019
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Olgastr. 20,
88045 Friedrichshafen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: WunderWelten (Kontakt)

Die Begleitperson von Rollstuhlfahrern erhalten freien Eintritt. Sie benötigt kein separates Ticket.
Ermäßigung für Schüler bis 16 Jahren. Den Schülerausweis bitte unaufgefordert am Einlass vorzeigen.
Für Vorträge im Alfred-Colsman-Saal gibt es keine Platzkarten, jedoch Ermäßigungen (Studenten, Schüler, Behinderte...) und Kinderkarten (unter 12 Jahre). Kinder unter 6 Jahren können kostenlos in den Vortrag wenn sie auf dem Schoß sitzen.
Ticketpreise
von 9,90 EUR bis 19,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: WunderWelten - Reihe
Abenteuer Europa - 47 Berge, 47 Länder, 470 Tage

Highlight: Live mit dem Flügel musikalisch begleitet.

Ulla Lohmann und Basti Hofmann begeben sich auf Entdeckungsreise und besteigen den jeweils höchsten Berg jedes europäischen Landes, um auf die Zerstörung der fragilen Bergwelt aufmerksam zu machen.

Doch was bedeutet „Europa“ wirklich? Laut griechischen Mythologie war Europa eine phönizische Königstochter und ihr Name bedeutet „Die mit der weiten Sicht“. Diese Übersetzung hat das Team Lohmann - Hofmann inspiriert, die weite Sicht zu suchen - auf den jeweils höchsten Punkten der verschiedenen Länder. Die Reise führt die beiden auf bekannte Wahrzeichen, wie auf den Olymp, den Mount Blanc oder die Zugspitze, aber auch auf weitgehend unbekannte Berge wie den Korab, höchster Berg von Albanien und Mazedonien, dessen Höhe noch immer ungeklärt ist. Im Kosovo weiß man noch immer nicht genau, ob der offiziell höchste Gipfel nicht doch in Mazedonien liegt. Ulla und Basti werden den Elbrus mit 5 642 Metern besteigen, aber auch den Vatikanischen Hügel mit 75 Metern erklimmen. Der Hvannadalshnukur auf Island trägt den kompliziertesten Namen, den komischsten Namen besitzt der Große Eierberg in Estland. Der höchste Gipfel Russlands hat das höchstgelegenste Plumpsklo Europas, der höchste Berg Monacos ist ein unbekannter Punkt. Die Belgier haben ihren Berg mit einer sechs Meter hohen Steinpyramide auf 700 Meter erhöht und überraschenderweise ist der höchste Punkt der Niederlande knapp 1000 Meter. Er liegt in der Karibik.

Das Ziel ist es, den jeweiligen Berg vom letzten Punkt der Zivilisation aus eigener Kraft ohne technische Hilfsmittel zu besteigen. Die Strecke durch Europa wird im Camper zurückgelegt und ist auch Teil der Geschichte. In jedem Land begegnen Ulla und Basti besonderen Menschen, die sich für ihre Umwelt einsetzten, denn „Abenteuer Europa“ soll zum nachhaltigen Umgang mit der Natur anregen.

Weitere Info zum Vortrag finden Sie unter www.WunderWelten.org
Bild: Graf-Zeppelin-Haus

Informationen über das Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen:
 
Die Panoramalage am Bodensee, im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und Schweiz, macht Friedrichshafen zu einem der interessantesten Tagungsorte Deutschlands. Die Messe- und Zeppelinstadt Friedrichshafen bietet beste Voraussetzungen für außergewöhnliche Veranstaltungen, da sie sich durch eine attraktive Mischung aus Hochtechnologie, Internationalität und einzigartiger Erholungslandschaft auszeichnet.
Das Graf-Zeppelin-Haus zählt zu den wichtigsten Kulturstätten der Bodenseeregion. Konzerte, Theater und Ballettaufführungen auf höchstem Niveau aber auch Kleinkunst, Jazz, Rock und Pop stehen auf dem abwechslungsreichen Programm. Regelmäßig werden beliebte Programme wie das "Bodensee-Festival" und eine Fastnachtsveranstaltung live aus dem Graf-Zeppelin-Haus in Hörfunk und Fernsehen übertragen.
 
Größe & Kapazitäten des Graf-Zeppelin-Hauses:
 
Modernste Tagungstechnik, professionelles und flexibles Management und eine leistungsfähige Gastronomie garantieren einen Veranstaltungserfolg. Das Haus liegt an der Uferpromenade des Bodensees und Altstadt, Fährhafen, Hotels und der Bahnhof sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Das Graf-Zeppelin-Haus verfügt über vier flexible Säle und neun Konferenzräume und kann sich somit als Tagungszentrum auf jede Eventualität einstellen. Die Gesamtkapazität beläuft sich auf 1500 Personen, 3700 qm Ausstellungsfläche und eine eigene Tiefgarage mit 450 Stellplätzen und Parkplätze für fünf Busse. Desweiteren verfügt das Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen über ein Freigelände für Open-Air Events.
 
So erreichen Sie das Graf-Zeppelin-Haus: Anfahrt & Parken:
 
Aus Richtung Stuttgart: A 81 und A 98 bis zum Autobahnende, ab Stockach die B 31 in Richtung Lindau bis Friedrichshafen
Aus Richtung Ulm: B 30 über Ravensburg nach Friedrichshafen
Aus Richtung München: A 96 Richtung Lindau, Abfahrt Sigmarszell/Friedrichshafen, dann über die B 31 bis Friedrichshafen
Aus Richtung Zürich: A 7 bis Kreuzlingen/Konstanz, mit der Autofähre nach Meersburg über die B 31 nach Friedrichshafen
Aus Richtung Österreich: über München oder aus dem Süden kommend über den Arlberg nach Bregenz/Lindau die A 96 bis zur Abfahrt Sigmarszell/Friedrichshafen, dann über die B 31 bis Friedrichshafen.
 
Drei Parkdecks mit 450 Stellplätzen Grundsätzlich steht unsere Tiefgarage der Öffentlichkeit zur Verfügung. Bei Congressen und Veranstaltungen können einzelne Parkdecks komplett angemietet und reserviert werden. Tarife und Tagungspauschalen bitte individuell anfragen.
 
(Text: Valeska Ober-Jung // Foto: gzh.de)