FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Wunderland - Landestheater CoburgBild: Wunderland - Landestheater Coburg
Jetzt Tickets für die Kinderoper Wunderland im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Wunderland - Landestheater Coburg im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Wer kennt es nicht, das Weiße Kaninchen mit seiner Uhr, das Alice den Weg ins Wunderland zeigt? Dort trifft sie auf den verrückten Hutmacher, eine blues-swingende Grinsekatze, eine rauchende Raupe, die Riesen Dideldum und Dideldei. Hier feiert man seinen Nichtgeburtstag und es gibt Antworten, für die es keine Fragen gibt – im Wunderland ist alles möglich!

Ebenso bunt und skurril wie die Figuren ist auch die Musik von Anno Schreier: Sie reicht von Folksongs im Bob Dylan-Stil über Blues-Rock- und Jazzklänge bis hin zum Zwölfton-Kontrapunkt, gespielt von dem ungewöhnlichen Ensemble aus Klarinette, Schlagzeug, Akkordeon und Kontrabass. Die drei Sänger schlüpfen innerhalb des einstündigen Songzyklus in nicht weniger als 20 verschiedene Rollen, bis am Ende alle zu dem Schluss kommen: „Des Rätsels Lösung ist die Fantasie!“

Im Zentrum der Inszenierung der jungen Regisseurin Ilaria Lanzino, die in dieser Spielzeit auch „Die Prinzessin auf dem Kürbis“ auf die Große Bühne bringen wird, steht das Spiel mit der Ästhetik des Traums, der Fantasie und die Suche nach der eigenen Identität. „Im Wunderland geht es herrlich schrill zu. Ständig warten neue Überraschungen auf die kleinen und großen Zuschauer. Punktgenau hat Ilaria Lanzino inszeniert und wie am Schnürchen das „Wunderland“ getimt“, lobte die Neue Presse.