Bild: Wupper Trio
Jetzt Tickets für das Wupper Trio im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Mit der aus Bad Waldsee stammenden Klarinettistin Sayaka Schmuck, Ken Schumann an Violine und Viola sowie dem Pianisten Andreas Hering vereint das „Wupper Trio“ drei herausragende junge Musiker mit langjähriger Bühnenerfahrung. Vielfach preisgekrönt, verbindet die drei Virtuosen ihre Liebe zur Kammermusik, insbesondere zu Originalkompositionen für diese Besetzung und mitreißende Bearbeitungen von Strawinsky bis Piazzolla. 

Sayaka Schmuck studierte in Weimar, Hannover und Berlin u.a. bei Martin Spangenberg und Wenzel Fuchs. Nach Engagements im Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Cairo Symphony Orchestra, Staatsoper Hannover, Komische Oper Berlin, Sinfonieorchester Wuppertal war sie Solo-Es-Klarinettistin im Gewandhausorchester Leipzig und Klarinettistin in der NDR Radiophilharmonie Hannover.

Ken Schumann begann als Vierjähriger mit dem Violinspiel und wurde u.a. von Zakhar Bron, Thomas Brandis und Heime Müller ausgebildet. Der Preisträger von nationalen und internationalen Wettbewerben (zuletzt Violinwettbewerb „Leopold Mozart“ in Augsburg) war Stipendiat der „Jürgen-Ponto Stiftung“ sowie der „Oscar- und Vera Ritter Stiftung“ und ist Gründungsmitglied des international renommierten „Schumann Quartetts“.


Andreas Hering studierte u.a. bei Matthias Kirschnereit in Rostock. Er war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und gastierte u.a. bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und den Ludwigsburger Schlossfestspielen. CD-Einspielungen, darunter das Gesamtwerk für Cello und Klavier von Schumann und Isang Yun, dokumentieren sein musikalisches Schaffen. Andreas Hering unterrichtet an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig.