FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Württembergische Philharmonie Reutlingen - Solist: Wolfgang E. Schmidt, Violoncello Tickets - Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum

Event-Datum
Sonntag, den 08. Mai 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Mühlwiesenstraße 6,
74321 Bietigheim-Bissingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Bietigheim-Bissingen (Kontakt)

Rollstuhlfahrer wenden sich bezüglich Tickets an die Tourist Information
Marktplatz 9 (In den Marktplatz Arkaden)
in 74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: 07142/74227
Mail: tourismus@bietigheim-bissingen.de
Öffnungszeiten:
Montags – Freitags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstags von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Ermäßigungen:
(Ermäßigungsnachweis wird beim Einlass kontrolliert)


Schüler und Studenten erhalten – auf Nachweis – Karten zu allen Veranstaltungen für 5 Euro, buchbar nur in der Tourist Information und an der Abendkasse.

Schwerbehinderte Personen ab 80% erhalten –...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 29,00 EUR bis 34,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Württembergische Philharmonie Reutlingen
Neuer Termin: Sonntag, 8. Mai 2022, 19 Uhr
18.15 Uhr Einführung: Dr. Christina Dollinger
Württembergische Philharmonie Reutlingen
Solist: Wolfgang E. Schmidt, Violoncello
Jamie Phillips, Leitung

Neues Programm:
Thomas Adès - Three-piece Suite from „Powder Her Face“
Edward Elgar - Cellokonzert e-Moll op. 85
Joseph Haydn - Sinfonie Nr. 69 C-Dur
Schostakowitsch - 9. Sinfonie Es-Dur op. 70


Die Württembergische Philharmonie Reutlingen wurde 1945 gegründet und nimmt die Aufgaben eines Landesorchesters wahr. Sie ist in ihrer Heimatstadt mit mehreren Konzertreihen für unterschiedliche Zielgruppen vertreten und macht immer wieder mit ungewöhnlichen Programmen auf sich aufmerksam. 2009 erhielt sie den bundesweiten 1. Preis der kulturellen Bildung vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien für ein Projekt mit geistig behinderten Künstlern, 2015 richtete sie mit „Seelenbalsam“ als erstes Orchester im Land eine Konzertreihe für Menschen mit Demenz ein. Von der Deutschen Orchester-Stiftung wurde die WPR mit dem Preis „Innovatives Orchester 2019“ ausgezeichnet für das bislang einzigartige Streamingprojekt „Netz-Werk-Orchester“, das Menschen in ländlichem Gebiet mit der WPR interaktiv in Kontakt bringt. Darüber hinaus spielt das Orchester auf internationalem Parkett in den großen Sälen Europas und Asiens. Die künstlerische Arbeit der Württembergischen Philharmonie ist durch zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen dokumentiert.

Foto: Juergen Lipper