Bild: Yael Naim
Yael Naim Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Yael Naim im Rahmen der Tour 2016. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Gerade mit dem französischen Grammy, dem Victoire als Sängerin des Jahres ausgezeichnet, kommt die französisch-israelische Songwriterin Yael Naim erstmals nach Karlsruhe. Als Tochter tunesischer Einwanderer in Paris geboren, wuchs Naïm in Israel auf, wo sie Musik studierte und ihren Militärdienst als Musikerin absolvierte. Ihren internationalen Durchbruch feierte sie 2008, als Steve Jobs sich in ihr Lied „New Soul“ verliebte und es als Werbesong für einen neuen Apple-Computer einsetzte. Zeitlos eindringlich, berührend und manchmal bestechend ungewöhnlich ist die Musik von Yael Naïm, die sich jenseits der gängigen Stilschubladen bewegt. Ganz selbstverständlich singt Yael Naim auf Hebräisch, Französisch und Englisch. In ihrer Musik vereinte sie Pop, Chanson, und Weltmusik, als sei dies das Natürlichste der Welt. Musikalisch geprägt durch Jazz und das Songwriting der Beatles schreibt sie einen luftig-leichten Folk, der viel Tiefe hat. Seit ihrem Debüterfolg ist viel Zeit vergangen und viel passiert. Yael Naim hat geheiratet, ist Mutter geworden, und deshalb ist heißt ihr neues Album fast zwangsläufig "Older“. Sie hat es gemeinsam mit ihrem Ehemann David Donatien eingespielt und reflektiert darauf über das „älter werden“ und was das für die Enddreißigerin bedeutet, mal heiter, mal melancholisch und immer voll unwiderstehlichem Charme.