ZE GRAN ZEFT - Gorilla Death Club Tour 2019 Tickets - Hannover, LUX Hannover

Event-Datum
Freitag, den 22. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Schwarzer Bär 2,
30449 Hannover
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Brainstorm Music Marketing AG (Kontakt)

Begleitpersonen von Schwerbehinderten und Rollstuhlfahrern erhalten freien Eintritt und benötigen kein Ticket. Weitere Informationen zu Begleitpersonen erhalten Sie telefonisch unter der 08324/5139991 oder per Mail an info@brainstorm-music-marketing.de

Es besteht freie Platzwahl. Reservierungen sind möglich. Wenden Sie sich hierfür an den Veranstalter (08324/5139991)
Ticketpreise
ab 14,40 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Ze Gran Zeft
ZE GRAN ZEFT (ZGZ) sind mit Sicherheit eine der spannendsten, neuen Alternative Rockbands aus Frankreich.

Ein frischer Mix aus Beastie Boys/Skindred/Rage Against The Machine und Prodigy. Heavy/groovy und immer tanzbar kombinieren die Jungs Metal mit Alternative, Electro, Hip Hop sowie auch Reggae.
Bild: Capitol Hannover

Das CAPITOL-Hochhaus wurde in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts erbaut und ist heute ein bekanntes Markenzeichen der Stadt Hannover. Das denkmalgeschützte Backsteinhochhaus liegt weithin sichtbar an der Ihme, mitten im Herzen Hannovers.
 
Die Idee, eine multifunktionale Veranstaltungslocation in Hannover einzurichten, hatten die CAPITOL-Betreiber Michael Lohmann und Wolfgang Besemer im Jahr 1985. Mit dem damaligen Filmtheater am Schwarzen Bär 2 waren bald die idealen Räumlichkeiten gefunden, um dieses Konzept zu realisieren. Nach einem Umbau wurde das CAPITOL am 20. September 1986 eröffnet und avancierte fortan zu einem beliebten Veranstaltungsort für Live-Musik, Kino und Disco.
 
Neben Konzerten sind es die Party- und Discoabende, Theater- und Comedy-Veranstaltungen, Lesungen oder Firmenevents, die das CAPITOL-Programm in seiner Vielfalt ausmachen. Das CAPITOL bietet Raum für Veranstaltungen mit 400 bis 1800 Gästen und besticht durch seinen einzigartigen Charme und eine intime Atmosphäre, in der Besucher und Künstler sich gut aufgehoben wissen. (Text: capitol-hannover.de // Foto: ChristianSchd)