Zehn nach Zehn • Anna-Lena Schnabel Quartett Tickets - Hitzacker, St. Johannis-Kirche Hitzacker

Event-Datum
Mittwoch, den 31. Juli 2019
Beginn: 22:10 Uhr
Event-Ort
An der Kirche 1,
29456 Hitzacker
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Gesellschaft der Freunde der Sommerlichen Musiktage Hitzacker e.V. (Kontakt)

• 20% für Mitglieder des Festival-Trägervereins
• 10% für Menschen mit Behinderung (Einstufung ab 50%)
Erwerbslose, NDR Kultur Karten Inhaber, Koop. Partner
• 50% für Schüler, Auszubildende und Studenten
• Sound Check Karten für 10-18 jährige

Ermäßigungen können über die Geschäftsstelle
oder in einer Vorverkaufsstelle gebucht werden.
Rollstuhlplätze stehen auf Anfrage zur Verfügung.

! Infos und Beratung allgemein, zu einem Konzert-Abonnement oder einer Festival-Card erhalten Sie in der Geschäftsstelle.

Kontakt: Angelika Wagner T 05862 941 430
Servicezeiten:...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 20,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Sommerliche Musiktage Hitzacker 2019
Zehn nach Zehn: Jazz

Anna-Lena Schnabel Quartett
Michel Godard – Tuba, Serpent

Die 1989 im niedersächsischen Obernkirchen geborene Anna-Lena Schnabel gilt als „Hamburgs größtes Jazz-Talent“. In Fachkreisen sorgte gleich ihre erste CD für außergewöhnlich viel Beachtung. Nils Landgren erlebte sie schon als Studentin, war sofort begeistert von der „eigenständig denkenden Musikerin”. Mit ihrem eigenen Quartett knüpft sie unter anderem an die Traditionen des freien Jazz der Sechzigerjahre an, bewegt sich auf ihrem Altsaxofon gekonnt an den Grenzen der Tonalität und über sie hinaus. Die Forberg-Schneider-Stiftung fördert Kompositionen von Anna-Lena Schnabel, die eigens für diesen Abend entstehen.

Schnabel Anna-Lena © Steven Haberland